# Massiver Auflagenrückgang bei Print-Spielemagazinen

GameStar, Bravo-Screenfun, Computerbild-Spiele, PC Games und weitere verzeichnen starke Auflagenverluste. Professionelle Onlineangebote, Blogs und Community-Fanseiten sind neben der schlechten Wirtschaftslage mit verantwortlich.

Quartalsergebnisse der IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern) 1. Quartal 2009 im Vergleich zum Vorjahrerszeitraum:

  • Computer Bild Spiele
    verzeichnet mit 284.076 verkauften Exemplaren ein Minus von 15 Prozent.
  • PC-Spielemagazin GameStar
    verzeichnet mit 152.671 verkauften Exemplaren ein Minus von 18,5 Prozent.
  • PC-Games
    verzeichnet mit 123.210 verkauften Exemplaren ein Minus von 14,7 Prozent.
  • PC Games Hardware
    verzeichnet mit 65.635 verkauften Exemplaren ein Minus von 21,8 Prozent.
  • PC Action
    verzeichnet mit 38.477 verkauften Exemplaren ein Minus von 28,1 Prozent.
  • GamePro
    verzeichnet mit 37.142 verkauften Exemplaren ein Minus von 13,2 Prozent.
  • Bravo Screenfun
    verzeichnet mit 11.616 verkauften Exemplaren ein Minus von 60,9 Prozent.

Du möchtest diese Seite weiter empfehlen? Oben in der Hauptmenüleiste findest du Gimmicks. ;o)
Der Weltentänzer Artikel «Massiver Auflagenrückgang bei Print-Spielemagazinen» wurde in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 16. April 2009 und für das Glossar mit: , , , verschlagwortet.

 
Artikel die obigem ähneln und dich auch interessieren könnten (Angaben seit dem 15.10.2011)
Per Zufallsgenerator ausgewählte Artikel

 

Der Weltentänzer: FlashGames & mehr


Beim Weltentänzer suchen


Social Network + ...


Die populärsten Artikel

seit dem 17.11.2011

Die letzten 5 verfassten Artikel


Die letzten 10 aktualisierten Artikel


Anzahl der Weltentänzer Beiträge

235