# MS-Crew des Flugsimulators entlassen

Microsoft macht ernst. Der angekündigte Stellenabbau nimmt immer konkretere Formen an. So meldete das Spieleportal Gamasutra das die komplette Spiele-Entwicklung geschlossen werden solle.
Rund 100 Mitarbeiter der internen MS-Abteilung ACES Studios – die sich seit 1982 mit dem Flugsimulator „Flight Simulator X“ befassen – werden von den Entlassungen betroffen sein. Unbestätigten Berichten zufolge soll sich der ebenfalls bei ACES entwickelte Eisenbahnsimulator Trains2 auch vor dem Aus befinden.
Ein kleines Restteam von einigen wenigen Mitarbeitern soll die verbleibenden Lizenz- und Vertragsverpflichtungen von ACES abwickeln.


Du möchtest diese Seite weiter empfehlen? Oben in der Hauptmenüleiste findest du Gimmicks. ;o)
Der Weltentänzer Artikel «MS-Crew des Flugsimulators entlassen» wurde in «Publisher, Entwickler, Studios» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 27. Januar 2009 und für das Glossar mit: , , , verschlagwortet.

 
Artikel die obigem ähneln und dich auch interessieren könnten (Angaben seit dem 15.10.2011)
Per Zufallsgenerator ausgewählte Artikel

 

Der Weltentänzer: FlashGames & mehr


Beim Weltentänzer suchen


Social Network + ...


Die populärsten Artikel

seit dem 17.11.2011

Die letzten 5 verfassten Artikel


Die letzten 10 aktualisierten Artikel


Anzahl der Weltentänzer Beiträge

235