# Rockstar Games: Katastrophale Arbeitsbedingungen beim Pferde-GTA?

Red Dead Redemption Screenshot RockstarGames.com

Rockstar Games San Diego entwickelt zur Zeit das im April 2010 in den Handel kommende „Pferde-GTA“ Red Dead Redemption. Nun prangert ein im Internet – von den Frauen einiger Spieleentwickler – veröffentlichter offener Brief die scheinbar katastrophalen Arbeitsbedingungen bei Rockstar Games an.

Laut den Autorinnen des offenen Briefes soll die Belegschaft schon seit März 2009 einer Dauerbelastung von Zwölf Stunden Arbeit pro Tag ausgesetzt sein. Und dies bei einer 6 Tage Woche. Dies habe mittlerweile zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen, Despressionen und bei mindestens einem Angestellten zu Selbstmordgedanken geführt. Normalerweise treten solche derartigen Arbeitsbelastungen jedoch nur zur sogenannten „Crunch Time“, kurz vor Fertigstellung größerer Projekte, auf.

Des weiteren werden auch schwere Vorwürfe bezüglich der Bezahlung erhoben. Bonuszahlungen sollen zusammengestrichen und Gehälter unterhalb der Inflationsgrenze erhöht worden sein. Beförderungen einiger Mitarbeiter in leitende Positionen sollen nur dazu gedient haben, weniger Überstunden bezahlen zu müssen.
Mindestens ein Studiomanager soll sich gegenüber seinen Untergebenen menschenverachtend verhalten haben.
Der offene Brief kann bei Gamasutra.com inkl. Kommentaren nachgelesen werden.

Alles in allem also ziemlich schwere Vorwürfe. Leider bietet sich aufgrund der schlechten Arbeitsmarktsituation aber auch kein Wechsel zu einem anderem Arbeitgeber an. Einer aktuellen Studie der Marktforschungsfirma M2 Research nach haben zwischen Ende 2008 und Ende 2009 über 11.500 Entwickler weltweit ihren Job verloren.

Übrigends… Red Dead Redemption soll nur für Playstation 3 und Xbox 360 auf den Markt kommen. Warum, dürfte wohl auch jedem klar sein. Die Anzahl der Raubkopien auf diesen Systemen hält sich noch in Grenzen. Bis jetzt.

In diesem Sinne:
Traurig aber wahr. Wenn nicht soviel raubkopiert werden würde, ginge es den Studios besser und Angestellte hätten – neben einer guten Bezahlung und humanen Arbeitsbedingungen – einen krisenfesten Job.

Via golem.de


Du möchtest diese Seite weiter empfehlen? Oben in der Hauptmenüleiste findest du Gimmicks. ;o)
Der Weltentänzer Artikel «Rockstar Games: Katastrophale Arbeitsbedingungen beim Pferde-GTA?» wurde in «Publisher, Entwickler, Studios» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 12. Januar 2010 und für das Glossar mit: , , , , , , verschlagwortet.

 
Artikel die obigem ähneln und dich auch interessieren könnten (Angaben seit dem 15.10.2011)
Per Zufallsgenerator ausgewählte Artikel

 

Der Weltentänzer: FlashGames & mehr


Beim Weltentänzer suchen


Social Network + ...


Die populärsten Artikel

seit dem 17.11.2011

Die letzten 5 verfassten Artikel


Die letzten 10 aktualisierten Artikel


Anzahl der Weltentänzer Beiträge

235