# Stadtplan-Abmahner vs Homepagebetreiber

Na sowas liest man selten.
Ein Verlag unterliegt, trotz Rechtsabteilung, bei einer Abmahnung?
Da stellt sich doch die Frage, wie so etwas nur passieren kann. 😉
Da es sich hierbei jedoch um einen Massen-Abmahner handelt, lag es wohl daran das die Rechtsabteilung zu sehr mit den vielen, vielen anderen Fällen beschäftigt war die das Internet so her gibt.

Uphold the Law - Wahre das Gesetz.

Trotz mehrmaliger Aufforderung des Gerichtes war man nicht in der Lage, der notwendigen Beweispflicht einer Urheberrechtsverletzung nachzukommen. Ergo verliert man also.
Aber das macht auch nichts. Man kann ja jeder Zeit in Berufung gehen da das Urteil noch nicht rechtskräftig ist.

Weiterlesen… >>

Der Weltenänzer Artikel «Stadtplan-Abmahner vs Homepagebetreiber» wurde in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert und zuletzt am 7. Juni 2017 aktualisiert.
Für das Glossar wurde er mit: , verschlagwortet.

 
 
 

# Neues Urteil gegen Abzockwebsites

Na endlich mal was positives gegen die Taschengeldabzieher! 😉
Aus eigener Erfahrung weiß ich ja, wieviel Google- & Co. Geld bei Schaltung und Klicks der Anzeigen so in die Kasse gespült werden können. Trotzalledem habe ich damals – bei aufkommen dieser Lebenserwartungs-, Führerschein,- wie Alt wirst du, wann stirbst du und so weiter Tests – die Schaltungen für Werbung dieser Art auf meinen Webpräsenzen deaktiviert.

Es ist zwar reizvoll pro Klick einen Euro (und mehr) zu bekommen, aber irgendwo sollte wohl jeder eine Grenze haben, die nicht überschritten werden sollte.

Weiterlesen… >>

Der Weltenänzer Artikel «Neues Urteil gegen Abzockwebsites» wurde in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert und zuletzt am 7. Juni 2017 aktualisiert.
Für das Glossar wurde er mit: verschlagwortet.

 
 
 

# Spammer weiter auf dem Vormarsch

Es ist mal wieder soweit, die Spammer haben sich ein bis dato als sicher geglaubtes Ziel auserkoren, dass bevorzugt verwendet wird um der Spamflut Einhalt zu gebieten.

Die Rede ist von den allseits beliebten Black-, Grey- und Whitelists.

Noch ein Frankenstein Zombie

Und auch hier stellt sich aufs neue die Frage, was man persönlich noch bewerkstelligen kann um sein privates Postfach halbwegs sicher zu halten. Mittlerweile geht es wohl garnicht mehr darum, sein eigenenes Postfach vor Spam zu schützen sondern vielmehr seinen Rechner nicht zum Zombie für den ganzen Werbemüll werden zu lassen.

Weiterlesen… >>

Der Weltenänzer Artikel «Spammer weiter auf dem Vormarsch» wurde in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert und zuletzt am 7. Juni 2017 aktualisiert.
Für das Glossar wurde er mit: , verschlagwortet.

 
 
 

# Neue Indizierungsgründe für Killerspiele

Seit neuestem findet sich auf der Homepage der Bundesprüfstelle (BPjM) ein
neuer Kriterienkatalog zur Indizierung von Computer- und Videospielen.
Insgesamt gibt es nun sechs Abschnitte die zur Indizierung eines Spieles durch die Bundesprüfstelle herangezogen werden: „Unsittlichkeit“, „Verrohende und zu Gewalt anreizende Wirkung durch Gewaltdarstellungen“, „Anreizen zum Rassenhass / Verherrlichung der NS-Ideologie“, „Diskriminierung von Menschen“, „Verherrlichung / Verharmlosung von Drogenkonsum“ und „Schwere Jugendgefährdung“.

Frankenstein Zombie

Insbesondere das Thema „Unsittlichkeit“ bekommt durch die Neuauslegung auch für die anderen Inhalte von Spielen neue Aspekte.

Weiterlesen… >>

Der Weltenänzer Artikel «Neue Indizierungsgründe für Killerspiele» wurde in «Killergames und Killerspiele» einsortiert und zuletzt am 7. Juni 2017 aktualisiert.
Für das Glossar wurde er mit: , , , , , , , , verschlagwortet.

 
 
 

 

# Kleine Torrent Ratestunde (2)

Um mitraten zu können brauch man auch hier nur die, etwas weiter unten stehende, Liste mit Beispiel-Torrents zu überfliegen.

  • Wieviele DVD`s von aktuellen Kinofilmen könnten davon als Original in deinem DVD-Schrank stehen?
  • Warum ist die Musikindustrie so sehr darauf bedacht, ihre Rechte gegenüber Raub, und Mordkopierern durchzusetzen?
  • Wieviele Mitmenschen würden sich gerne „John Rambo“ auf dem Sofa ansehen?
  • Warum gibt es mehr XXX-Torrents im Vergleich zu den anderen Rubriken?
  • Was hat es denn genau mit Seedern und Leechern auf sich?
  • Warum haben immer noch die allermeisten Seiten, die auf Torrentlinks verweisen, eine .to Endung? 😉

Anbei eine weitere x-beliebige Torrent-Seite mit Beispielen vom 16.02.2008 damit kräftig mitgeraten werden kann 😉

Weiterlesen… >>

Der Weltenänzer Artikel «Kleine Torrent Ratestunde (2)» wurde in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert und zuletzt am 7. Juni 2017 aktualisiert.
Für das Glossar wurde er mit: , , , verschlagwortet.

 
 
 

# Kleine Torrent Ratestunde

Um mitraten zu können, brauch man nur die etwas weiter unten stehende Liste mit Beispiel-Torrents zu überfliegen.

 

  • Wieviele DVD`s von aktuellen Kinofilmen könnten sich davon legal als Original in deinem Besitz befinden?
  • Wieviele der Links sind Freeware, Shareware oder Public Domain?
  • Was, von dem Gesamtangebot der angebotenen Links, kann überhaupt legal heruntergeladen werden?
  • Warum haben die allermeisten Seiten, die auf Torrentlinks verweisen, eine .to Endung? 😉

Nachfolgend eine x-beliebige Torrents Beispielseite vom 17.02.2008 damit auch wirklich jeder mitraten kann.

Weiterlesen… >>

Der Weltenänzer Artikel «Kleine Torrent Ratestunde» wurde in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert und zuletzt am 7. Juni 2017 aktualisiert.
Für das Glossar wurde er mit: , , , verschlagwortet.

 
 
 

# Torrents und die Hinweise auf Copyright & Co.

Erkennt man nicht schon auf der Startseite einer x-beliebigen Torrent-Seite den Hinweis auf Raubkopien, die im Inhalt der jeweiligen Seite via Torrent-Links präsentiert werden?

Nein?

Wie aber müsste folgender Hinweis (der sich so oder so ähnlich auf allen Torrent-Seiten auf der Startseite befindet) aufgebaut sein , damit auch wirklich jeder weiß, um was es in Wirklichkeit geht?

„» Vor dem betreten der Hauptseite müssen Sie diese Hinweise lesen und beachten!
» Alle Downloads auf dieser Seite funktionieren nur in Verbindung mit einem Bit Torrent kompatibelen File Sharing Programm. Wir möchten darauf hinweisen das die hier verlinkten Torrent Dateien nur Meta Informationen enthalten und diese lediglich zu Test und Studienzwecken runtergeladen werden dürfen. Das downloaden von Dateien ist nur dann erlaubt wenn es sich um Shareware oder Freeware handelt oder Sie im Besitz des Orignals sind. Bitte haltet euch an die in eurem Land geltenden Uhrheberrechte und Copyright Gesetze. Mit betreten der Hauptseite über den „Enter“ Button bestätigen Sie das Sie die Hinweise befolgen werden.“

Und etwas weiter unten…

Weiterlesen… >>

Der Weltenänzer Artikel «Torrents und die Hinweise auf Copyright & Co.» wurde in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert und zuletzt am 7. Juni 2017 aktualisiert.
Für das Glossar wurde er mit: , , , verschlagwortet.

 
 
 

# „Bild“-Zeitung versus „Bildblog“

Oups, das liest sich fast wie David gegen Goliath. Wobei hier natürlich das von Stefan Niggemeier und seiner Crew geführte „Bildblog“ (Watchblog) immer noch als David anzusehen ist (dies nur für die, die weder die Print Ausgaben der „Bild“ und „Bild am Sonntag“ oder die Onlineseiten der „Bild“ und dem „Bildblog“ kennen).

Wie sehr müssen sich denn da die Verantwortlichen der „Bild“ (ca. 4,04 Millionen Unique-User auf Bild.de p.M.) vom „Bildblog“ (ca. 1,4 Mio. Besucher p.M.) angegriffen fühlen? So ein großes Blog ist es ja nun auch nicht 😉 … oder doch?

Weiterlesen… >>

Der Weltenänzer Artikel «„Bild“-Zeitung versus „Bildblog“» wurde in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert und zuletzt am 7. Juni 2017 aktualisiert.
Für das Glossar wurde er mit: , verschlagwortet.

 
 
 

 
Pages: 1 2 3 .~|~. 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Der Weltentänzer: FlashGames & mehr


Beim Weltentänzer suchen


Social Network + ...


Die populärsten Artikel

seit dem 17.11.2011

5 zufällig ausgewählte Artikel


Die letzten 10 aktualisierten Artikel


Anzahl der Weltentänzer Beiträge

235