Glossar: Gameplay

#01 Let’s Play Defiance – GamePlay und mehr

Hält Defiance was es für 50.- € verspricht?
In Defiance übernimmt man die Rolle eines Archenjägers der Zeitgleich angeblicher Experte im Überleben, Kampfkunst und Spurensuche ist. Archenjäger trotzen dem gefährlichen Grenzland, um verlorene Relikte von Aliens oder anderen hoch entwickelten Kulturen ausfindig zu machen.
Liest sich ganz gut… Aber… einziges Highlight scheint aktuell nur der Archenfall zu sein. Dies aber auch nur dann, wenn sich die Archenjäger versammeln um die Arche zu plündern.

Dieser Weltenänzer Artikel «Let’s Play Defiance – GamePlay und mehr» wurde am April 16th, 2013 geschrieben und in «Defiance» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , verschlagwortet.


 
 

#02 Tomb Raider: Optionales Grab “Grabmal des Abenteurers”

Lohnt es sich wirklich den SinglePlayer Tomb Raider DLC (Tomb of the lost Adventurer) für ca. 2.49€ zu kaufen? Ehrlich gesagt rechtfertigen max. 8min Spielzeit diesen Preis nicht wirklich. Interessant war es aber trotzdem. Das Video ist etwas gekürzt damit du auch noch etwas zum Grübeln hast. ;o)

Dieser Weltenänzer Artikel «Tomb Raider: Optionales Grab “Grabmal des Abenteurers”» wurde am April 16th, 2013 geschrieben und in «Tomb Raider» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#03 Tomb Raider: Optionales Grab „Halle des Aufstiegs“

Die Halle des Aufstiegs ist bei den Klippen am Bergpass zu finden und kaum – bei Verwendung der Karte – zu verfehlen. Sie bietet als Belohnung neben einem Level-Anstieg und Bergungsgut auch den Teil einer Handfeuerwaffe und die Geocache-Karte des Bergdorfes.

Dieser Weltenänzer Artikel «Tomb Raider: Optionales Grab „Halle des Aufstiegs“» wurde am März 22nd, 2013 geschrieben und in «Tomb Raider, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#04 Aliens: Colonial Marines HD – Eastereggs | Ostereier

Aliens: Colonial Marines HD - Eastereggs | Ostereier - A-lie-ns Bildquelle: © Gearbox / Sega

Auch auf der Suche nach dem Osterei-Achievement bei Aliens: Colonial Marines?
Dann könnte dir nachfolgendes Video bei der Suche behilflich sein.

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «Aliens: Colonial Marines HD – Eastereggs | Ostereier» wurde am Februar 25th, 2013 geschrieben und in «Aliens: Colonial Marines» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

 

#05 Microtransactions für Rune of Magic

© Runewaker Entertainment Frogster will mit einem neuem Geschäftsmodell in dem Online-Rollenspiel „Runes of Magic“ weitere  Online-Spieler für sich gewinnen.  Hauptmerkmale des Geschäftsmodells: Kostenlos, Gratis und gut.

Verlangen andere Anbieter für ihre Online-Rollenspiele noch den Kauf in Höhe eines Vollpreisproduktes nebst monatlichen Abo-Gebühren, so muss bei „Runes of Magic“ weder für das Programm noch für monatliche Abo-Gebühren bezahlt werden.

Einzige Einnahmequelle ist das InGame Shop System (Microtransactions). Hier können die Abenteurer dann Möbel, Pferde, Tränke und weitere Items gegen bahre Münze erwerben. Allerdings können keine Spielvorteile erkauft werden.

Die Spielewelt erinnert visuell ZB an „World of Warcraft“. Zahlreiche Aufgaben, in Teilen ausgefeiltes Storytelling, Archivements und Player vs. Player Gefechte runden das ganze ab. Gameplay, Grafik und Benutzerführung ist dabei den großen des Genres durchaus ebenbürtig.

Hier den ROMLeech Download Manager für die Runes of Magic Vollversion laden.

Im Handel kann das Spiel für ca. 10.- € in einer geboxten Version erworben werden.
USK Altersempfehlung ab 12 Jahren

Dieser Weltenänzer Artikel «Microtransactions für Rune of Magic» wurde am April 08th, 2009 geschrieben und in «# Werbung in Spielen, Publisher, Entwickler, Studios» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#06 Funcom – „Age of Conan“ streicht Onlinewelten zusammen

Serverzusammenlegung bei Age of Conan – Von 49 Onlinewelten bleiben 18 übrig

Funcom deaktiviert 31 seiner virtuellen Welten. Wie es langfristig mit „Age of Conan“ weiter geht ist derzeit noch unklar.

Bereits im September 2008 gab Funcom bekannt das aufgrund von Überkapazitäten Onlinewelten abgebaut werden sollen. Seit dem 14. Januar ist dies nun traurige Realität. Die Spieler – der von der Abschaltung betroffenen OnlineWelten – werden auf die übrig gebliebenen Welten umgesiedelt da die Onlinebevölkerung zu gering war, um Teamaufgaben bewältigen zu können.

Craig Morrison, Game Director von Age of Conan, begründete die Maßnahme wie folgt:

„Uns ist es wichtig, euch das bestmögliche Gameplay zu bieten, und eine größere Bevölkerung auf jedem der Server wird dafür sorgen, dass wir auch künftig größere Communitys im Spiel haben.“

Da hoffe ich jetzt aber verstärkt, das zumindest die übrig gebliebenen Welten noch über einen längeren Zeitraum geöffnet bleiben. Auch wenn die Communitys weiterhin schrumpfen.

Quelle: Golem.de

Dieser Weltenänzer Artikel «Funcom – „Age of Conan“ streicht Onlinewelten zusammen» wurde am Januar 16th, 2009 geschrieben und in «Publisher, Entwickler, Studios» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , verschlagwortet.


 
 

#07 Das „Retro-Game-Design“ in meinen „Retro-Flashgames“

Worauf sich die Bezeichnung „Retro-Game-Design“ in meinen Flashspielen bezieht

„Retro“ bezieht sich auf heute übliche Spielegenres, innerhalb der sich Klassiker aus den 90ern und von mir erstellte Retro-Flashgames aufgrund der Spielkonzepte und des Gameplays nicht mehr genau – oder überhaupt nicht – einordnen lassen.
„Game-Design“ steht für die theoretische Konzeption und praktische Umsetzung der erdachten Spielwelten, Regeln und dazugehöriger Charaktere.

Die entwickelten „Retro-Flashgames“ sind keine 1 zu 1 Nachbauten beliebter Spieleklassiker (aus den 80er oder 90er Jahren ) sondern versuchen, durch rekursives Aufarbeiten bestimmter Spielideen, neue Wege für Werbespiele – die länger Spaß bereiten und Ehrgeiz ansprechen – zu realisieren.

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «Das „Retro-Game-Design“ in meinen „Retro-Flashgames“» wurde am Dezember 17th, 2008 geschrieben und in «# Das Retro-Game-Design» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

Der Weltentänzer: FlashGames & mehr


Beim Weltentänzer suchen


Social Network + ...


Die populärsten Artikel

seit dem 17.11.2011

5 zufällig ausgewählte Artikel


Die letzten 10 aktualisierten Artikel


Anzahl der Weltentänzer Beiträge

235