Glossar: Killergames

#01 4 Gbyte Patch für Aliens: Colonial Marines beinhaltet DLC Bug Hunt

4 Gbyte Patch für Aliens: Colonial Marines beinhaltet DLC Bug Hunt - A-lie-ns Bildquelle: © Gearbox / Sega

Gestern war es soweit. Der erste Patch für Aliens: Colonial Marines wurde von Steam freigegeben.
Wer jetzt jedoch glaubte, dass Gearbox aus seinen Fehlern gelernt und dem Spiel eine gehörige Portion Feinschliff verpasst hat, wurde schwer enttäuscht.

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «4 Gbyte Patch für Aliens: Colonial Marines beinhaltet DLC Bug Hunt» wurde am März 19th, 2013 geschrieben und in «Aliens: Colonial Marines, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#02 Die Wahrheit über den Metascore von Metacritic zu Aliens: Colonial Marines

Aliens: Colonial Marines - A-lie-ns Bildquelle: © Gearbox / Sega / Metacritic.com

Metacritic vergibt gnadenlos einen wahrhaft erniedrigenden Metascore in Höhe von 42 (von 100 möglichen) Punkten für Aliens: Colonial Marines.

Das gute daran ist jedoch das

42 die Antwort auf die große Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest ist.

🙂

Dieser Weltenänzer Artikel «Die Wahrheit über den Metascore von Metacritic zu Aliens: Colonial Marines» wurde am Februar 17th, 2013 geschrieben und in «Aliens: Colonial Marines» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#03 Neue Aliens: Colonial Marines SHiFT-Codes

Tritt dem härtesten Militärtrupp dieser Galaxie bei! Der STEAM-GRUPPE Aliens: Colonial Marines [GER] - A-lie-ns Bildquelle: © Gearbox / Sega

Und noch ein weiterer glorreicher Tag im Corps der A:CM!
Aliens: Colonial Marines SHiFT-Codes

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «Neue Aliens: Colonial Marines SHiFT-Codes» wurde am Februar 17th, 2013 geschrieben und in «Aliens: Colonial Marines, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#04 Aliens: Colonial Marines – Werde Mitglied im härtesten Militärtrupp dieser Galaxie!

Tritt dem härtesten Militärtrupp dieser Galaxie bei! Der STEAM-GRUPPE Aliens: Colonial Marines [GER] - A-lie-ns Bildquelle: © Gearbox / Sega

Ein weiterer glorreicher Tag im Corps der A:CM!

  • Du hast den Single-Player mehr oder weniger lustlos hinter dich gebracht?
  • Du hast die Nase voll vom andauernden Shitstorm zum Spiel?
  • Du hälst nichts von Leuten, die „Aliens: Colonial Marines“ noch nicht einmal gespielt haben?

Dann wird es jetzt Zeit für etwas neues!

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «Aliens: Colonial Marines – Werde Mitglied im härtesten Militärtrupp dieser Galaxie!» wurde am Februar 15th, 2013 geschrieben und in «Aliens: Colonial Marines, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

 

#05 Politiker kritisiert „Killerspiel“ Nominierung für Deutschen Computerspielpreis

Deutscher Computerspielpreis. Ja... den gibt es auch. Aber auch für Killergames?Es ist soweit. Heute Abend werden die Deutschen Computerspielpreise vergeben. Und, wie üblich, meldeten sich schon im Vorfeld Politiker der Unionsfraktion im Bundestag, um noch ein Wörtchen mit zureden.

Was ist diesmal passiert?
Welches Killerspiel hat sich diesmal so erdreistet die Politik so in Rage zu versetzen?

Der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Wolfgang Börnsen, erklärte am vergangenem Mittwoch in Berlin:

„Sogenannte Killerspiele dürfen nicht honoriert werden, auch wenn sie technisch noch so ausgereift sind“

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «Politiker kritisiert „Killerspiel“ Nominierung für Deutschen Computerspielpreis» wurde am April 26th, 2012 geschrieben und in «Killergames und Killerspiele» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , verschlagwortet.


 
 

#06 Sollte die USK Online-Spiele wirklich auf Basis des Jugendschutzgesetzes kennzeichnen?

Wenn es weiterhin nach dem Willen von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder geht, sollen Online-Medien auf Basis des Jugendschutzgesetzes – angeblich – freiwillig gekennzeichnet werden.

Es wird also eng für Killerspiele, Pornofilme, Online-Spiele und Co. Und das ist auch gut so. Zumindest für Killerspiele und Pornofilme! Das brauchen Kids nun wirklich nicht.
Aber Online-Spiele und Spiele oder Filme für Erwachsene?

Bei der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) stößt der selbstlose Einsatz unserer geliebten Bundesfamilienministerin Frau Dr.! Kristina Schröder natürlich – wie sollte es auch anders sein – auf außerordentliche Gegenliebe, da ein sich bereits mehrfach bewährtes Verfahren zur Unterdrückung der freien Medienwahl angewendet wird. Man denke hier dabei nur an die hierzulande beschnittenen – angeblich – „ab 18“ Versionen von Computerspielen oder Filmen.

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «Sollte die USK Online-Spiele wirklich auf Basis des Jugendschutzgesetzes kennzeichnen?» wurde am April 17th, 2012 geschrieben und in «Killergames und Killerspiele, Quergedacht» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , verschlagwortet.


 
 

#07 Hail to the king. Der Duke kam… sah… und ging!

Hail to the king, baby. Der Duke kam... sah... und ging!Der Duke kam, sah und ging.

Aus und vorbei für „Hail to the king, baby!“ für deutschsprachige Nutzer des iPhones?

Gerade einmal 2 Tage hielt sich der Actionklassiker „Duke Nukem 3D“ in der iPhone Version im App Store. Nun hat Apple das Spiel aus dem Angebot genommen.

In Deutschland wurde das Remake von „Duke Nukem 3D“ am Dienstag den 11. August 2009 von Apple im App-Store für iPhone und iPod touch veröffentlicht. Seit dem 13. August 2009 ist der Actionklassiker nicht mehr im deutschen App-Store zu finden. Auch eine Anfrage seitens Golem.de, weshalb das Spiel entfernt wurde, wurde von Apple noch nicht beantwortet.

Naheliegenster Grund für die Löschung dürfte sein, das „Duke Nukem 3D“ nahezu identisch mit der PC-Version von 1996 ist. Die PC-Version des Spieles steht jedoch auf dem Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien und darf in Deutschland weder beworben noch Minderjährigen zugänglich gemacht werden.

Ergo – Der Duke kam, sah und ging.

Dieser Weltenänzer Artikel «Hail to the king. Der Duke kam… sah… und ging!» wurde am August 14th, 2009 geschrieben und in «Killergames und Killerspiele, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#08 Galeria Kaufhof nimmt aufgrund Amoklaufes bundesweit USK 18 Computerspiele aus dem Sortiment

Aufgrund des Amoklaufes von Winnenden nimmt die Kaufhauskette Galeria Kaufhof ab April 2009 alle Computerspiele, die einer USK-Alterseinstufung ab 18 Jahren (Killerspiele/Killergames) unterliegen, bundesweit aus ihrem Sortiment.

In einem Interview mit DerWesten sagte der Geschäftsführer des Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU):

„Natürlich ist es jedem Händler selbst überlassen, welches Sortiment er führen möchte. Aus Sicht des BIU ist die Entscheidung allerdings sehr bedauerlich, da hierdurch das Recht auf „erwachsene Unterhaltung“ freiwillig eingeschränkt wird. Unter Jugendschutzgesichtspunkten ist die Entscheidung auch zweifelhaft, da auch bei Spielen die z.B. ab 16 freigegeben sind, Alterskontrollen durchzuführen sind. Insofern muss sich hier der Aufwand beim Verkauf sowie die Sensibilität auf demselben Niveau halten.“

Da stimme ich doch mal vorbehaltslos dem GF des BIU zu.

Allerdings wusste ich bis heute  auch noch nicht, das die Kaufhauskette Galeria Kaufhof Computerspiele verkauft. Wobei mein Unwissen aber wohl daran liegt, das mich nichts in diese Kaufhauskette zu treiben vermag.

Wie dem auch sei.
Fakt ist und bleibt, das Eltern lieber ihrer Aufsichtspflicht nachkommen sollten. Es ist immer von Nachteil wenn besagte vernachlässigt wird um bloß nicht die nächste Folge von Soup-Opera XYZ zu verpassen.

Da die meisten Minderjährigen – aufgrund des Jugenschutzgesetzes – keine Gewaltspiele (Killerspiele|Killergames USK 18) käuflich erwerben können, werden  diese in den meisten Fällen entweder  auf dem Schulhof getauscht oder als Raubkopie  (im Falle Counter-Strike manchmal über Steam) übers Internet geladen und installiert.

Da nützt so eine Sortimentsverkleinerung also herzlich wenig.

Quelle: DerWesten

Dieser Weltenänzer Artikel «Galeria Kaufhof nimmt aufgrund Amoklaufes bundesweit USK 18 Computerspiele aus dem Sortiment» wurde am März 18th, 2009 geschrieben und in «Killergames und Killerspiele» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , verschlagwortet.


 
 
Pages: 1 2 3

Der Weltentänzer: FlashGames & mehr


Beim Weltentänzer suchen


Social Network + ...


Die populärsten Artikel

seit dem 17.11.2011

5 zufällig ausgewählte Artikel


Die letzten 10 aktualisierten Artikel


Anzahl der Weltentänzer Beiträge

235