Glossar: Spiele

#01 Neuer Steam Client ermöglicht Spiel-Installationen in Wunschverzeichnisse

Endlich! Neuer Steam Client ermöglicht Spiel-Installationen in Wunschverzeichnisse, Partitionen oder Laufwerke.Das gestern neu erschienene Steam Client Update hat es in sich! Neben zahlreichen kleineren Verbesserungen ist es jetzt endlich möglich, Steam-Bibliotheksverzeichnisse auch auf anderen Laufwerken anzulegen.

Steam-Kenner werden diese neue Option zu schätzen wissen. Denn wer – so wie ich – immer schon zu wenig Platz für Spiele auf seinem System-Laufwerk hatte, der kann nun endlich auf das ewige deinstallieren und erneute installieren von Steam-Spielen verzichten.

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «Neuer Steam Client ermöglicht Spiel-Installationen in Wunschverzeichnisse» wurde am Dezember 05th, 2012 geschrieben und in «Steam, Wordpress, Suchmaschinen & mehr, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , verschlagwortet.


 
 

#02 Neues Pixelgame „Eishöhlen – JanJan der Weihnachtself 2“

JanJan der Weihnachtself - Teil 2Im zweiten Teil “JanJan der Weihnachtself: Eishöhlen” wurden neben der Realisierung des Intros auch viele weitere Neuerungen in Gameplay, Benutzerführung, Animation, Sound, Musik und Spielgegenständen vorgenommen.

In der neuen „Eishöhlen“ Version des Games begibt sich der kleine Elf auf die Suche nach Weihnachtspaketen, Goldtalern und Überraschungskisten und vieles weitere mehr.

Auf seinem Weg muss er jedoch viele Gefahren meistern, die zwischen ihm und der Weihnachtsparty liegen.

Weitere Informationen zum Pixelgame findest du auf der Homepage.

Dieser Weltenänzer Artikel «Neues Pixelgame „Eishöhlen – JanJan der Weihnachtself 2“» wurde am März 23rd, 2012 geschrieben und in «Pixel-Games - Game-Design im Genre-Mix» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#03 JanJan der Weihnachtself | JanJan the Christmas Elf

JanJan der Weihnachtself | JanJan the Christmas Elf

Gestern angekündigt und heute schon fertig.
Seit heute steht „JanJan der Weihnachtself“ nun auch in der englischen Version „JanJan the Christmas Elf“ zum online spielen zur Verfügung.

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «JanJan der Weihnachtself | JanJan the Christmas Elf» wurde am Juni 17th, 2011 geschrieben und in «Pixel-Games - Game-Design im Genre-Mix» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#04 World of Dungeons Flashgame – Besiegst du den Hüter dieses Dungeons?

World of Dungeons ScreenShot

„World of Dungeons“ – Besiegst du den Hüter dieses Dungeons?
In dem Retro-Flashgame „World of Dungeons“ steuerst du einen Barbaren dem der Sinn nach Abenteuer, Ruhm, Ehre und unendlichen Reichtümer steht.
Deine Aufgabe ist es, neben der Befreiung von glücklosen Helden die in den Tiefen des Dungeons von den Kreaturen der Finsternis gefangen genommen worden sind, den roten Drachen zu besiegen.

Stell dein Glück bei den dunklen Magiern auf die Probe. Wenn du Erfolg hast, schenken dir die Magier neben Gold noch etwas Lebensenergie um sich an deinem Leiden zu erfreuen.
Sammel Goldstücke, Schatztruhen und magische Schriftrollen um deinen Punktestand zu erhöhen.

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «World of Dungeons Flashgame – Besiegst du den Hüter dieses Dungeons?» wurde am Januar 15th, 2011 geschrieben und in «World of Dungeons» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

 

#05 Behalt doch deine Spiele Ubisoft!

Ubisoft geht neue Wege um geneigte Käufer der Spiele „Die Siedler 7“ oder „Assasins Creed 2“ zu dranglasieren.
Wie Heise.de heute mitteilte, hat sich Ubisoft dazu entschlossen – im Sinne des Urheberrechtes – eine neue Kopierschutzmassnahme einzuführen um potentielle Urheberrechtsverletzungen (Raubkopien) vorzubeugen.

Ab sofort wird ein Online-Kontrollverfahren eingesetzt, dass das spielen neuer Spieletitel ohne Onlineverbindung verhindert.
Im Klartext bedeutet dies: Wer nicht online ist, kann auch nicht spielen.

Spielstände sollen nicht mehr wie bisher lokal auf dem Rechner des Spielers gespeichert werden können sondern online auf Ubisofts Servern. Auch der Weiterverkauf eines gebrauchten Spieles ist kaum noch möglich da jedes Spieleexemplar bei seiner Installation automatisch Zwangsindividualisiert wird.

In diesem Sinne:
Der ehrliche Käufer hat also aufs neue verloren. Behalt doch einfach deine Spiele Ubisoft.

Dieser Weltenänzer Artikel «Behalt doch deine Spiele Ubisoft!» wurde am Februar 19th, 2010 geschrieben und in «Publisher, Entwickler, Studios, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , verschlagwortet.


 
 

#06 Politiker fordert auf der Gamescom 2009 ein USK-Siegel für Online-Spiele

Da im Moment bei Online-Spielen – die über das Netz heruntergeladen werden können – keine Alterskennzeichnungs Pflicht besteht, war wohl jedem klar, das dies früher oder später auch von Politikern aufgegriffen wird.
Aktuell ist es jetzt Andreas Krautscheid, Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen der diesem Missstand einen Riegel vorzuschieben möchte.
In seinem Eröffnungsstatement zum Gamescom Congress sagte er:

„Eltern, Lehrer, aber auch die Branche brauchen auch bei Spielen im Internet Sicherheit. Für Online und Offline müssen gleiche Maßstäbe gelten.“

Prof. Dr. Norbert Schneider, Direktor der Landesanstalt für Medien NRW (LfM), erhob hingegen den kulturellen Aspekt von Spielen zum Mittelpunkt seiner Rede.

„Bei allen Risiken, die das Spielen in sich birgt, rate ich dazu, die Qualität dessen, was das Spiel in der Kultur bedeutet, keinen Augenblick zu vergessen. Das Spiel öffnet freie Räume in einer durch und durch geregelten Welt.“

Dieser Weltenänzer Artikel «Politiker fordert auf der Gamescom 2009 ein USK-Siegel für Online-Spiele» wurde am August 21st, 2009 geschrieben und in «Killergames und Killerspiele, Publisher, Entwickler, Studios, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , verschlagwortet.


 
 

#07 Electronic Arts Manager fordert USK Abschaffung

Gerhard Florin (Managing Director Deutschland bei Electronic Arts) begründet, laut Spiegel.de, die Forderung zur Abschaffung der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) wie folgt:

„Das ist Zensur, was wir hier machen, aber keiner beschwert sich.“

Anstelle des USK-Logos verlangt Florin die Verwendung des Pan-European Game Information (PEGI) Logos in Deutschland.

Als Begründung teilt er mit, das in Deutschland zwar über Gewalt und Suchtgefahr in Spielen gesprochen, aber der kulturelle Stellenwert von Spielen vernachlässigt werde.

Allgemein bekannt dürfte sein, das von der USK geforderte Änderungen von Spielinhalten wie z.B. Animationen, Texturen und Szenen aufwendig und teuer für den deutschen Markt umgesetzt werden müssen. Für Publisher ist vor einer solchen Prüfung kaum abzuschätzen, welche Einstufung ein Spiel durch die USK erhält.

Dieser Weltenänzer Artikel «Electronic Arts Manager fordert USK Abschaffung» wurde am August 20th, 2009 geschrieben und in «Publisher, Entwickler, Studios» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#08 Sind Computerspiele ohne Raubkopierer günstiger?

Die Ergebnisse verschiedener von Publishern und Entwicklerstudios erstellten Statistiken und Marktanalysen des Jahres 2008 haben eines gemeinsam: Piraterie ist verantwortlich für die abstürzenden Verkaufszahlen von Computerspielen.

Da immer mehr Gamer illegale Kopien spielen ist die aufwendige Entwicklung neuer Computerspiele kaum noch lohnenswert.

Eine Begründung für die aktuelle Preisstruktur bei Computerspielen lieferte ZB Miles Jacobson, Leiter der Football-Manager-Reihe.  Da Immer mehr Leute Raubkopien dem legalen Erwerb eines Computerspieles vorziehen, wären ohne Raubkopien die Spiele erheblich preiswerter. Durch einen gesteigertem Absatz  müßte dann auch kein finanzieller Ausgleich geschaffen werden.

Jacobsen weiter:

„Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht, ob es ohne Umdenken in der Gesellschaft einen richtigen Schritt gibt, gegen Piraterie vorzugehen. Kopierschutzmaßnahmen sind heutzutage nicht mehr wegzudenken, da Verkäufer ansonsten die Produkte erst gar nicht in den Bestand aufnehmen. Trotzdem werden wir versuchen, dieses Jahr die richtigen Entscheidungen zu fällen. Immerhin glauben wir, dass unsere Methode, Raubkopierern entgegenzutreten, viel gutmütiger ist als die Maßnahmen einiger anderer Entwickler. Im Gegensatz zu anderen Systemen, ist es bei uns beispielsweise nicht notwendig, die Disc vor dem Spielen im Laufwerk zu haben.“

Beweggründe für illegale Sicherheitskopien bzw. Raubkopien werden seitens der Spieler dagegen meist mit zu hohen Preisen, mangelhaftem Kundensupport oder unangebrachten Kopierschutzmaßnahmen gerechtfertigt.

Fakt ist jedoch auch, dass aufgrund steigender Raubkopien  zahlreiche Mitarbeiter – nicht nur von etablierten – Entwicklerstudios gekündigt wurden sondern auch weiterhin gekündigt werden.

Letzten Endes wird sich der Markt aber selbst regulieren. Denn, wenn keine qualitativ hochwertigen Spiele mehr entwickelt werden, wird auch die Zahl der Raubkopien sinken.

Eine Alternative scheint es jedoch zu geben. Alle Publisher bzw. Entwicklerstudios gehen den gleichen Weg wie Blizzard mit World of Warcraft.

Quelle: Gulli, Videogamer

Dieser Weltenänzer Artikel «Sind Computerspiele ohne Raubkopierer günstiger?» wurde am Februar 03rd, 2009 geschrieben und in «Publisher, Entwickler, Studios, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 
Pages: 1 2

Der Weltentänzer: FlashGames & mehr


Beim Weltentänzer suchen


Social Network + ...


Die populärsten Artikel

seit dem 17.11.2011

5 zufällig ausgewählte Artikel


Die letzten 10 aktualisierten Artikel


Anzahl der Weltentänzer Beiträge

235