„Bildblog“ missbraucht kein Beschwerderecht

Wenn da mal in Berlin nicht die Sektkorken am knallen sind. ūüėČ

David hat also nun in seiner ersten Bewährungsprobe gegen Goliath einen Teilsieg errungen. Es ist jedoch anzunehmen, das Goliath ab jetzt stärkere juristische Geschütze auffahren wird um das unliebsame „Bildblog“ aus dem Internet zu verbannen oder zumindest gehörig einzuschränken.

Die Aussage des Presserates „seine Zuständigkeit auf journalistisch-redaktionelle Inhalte der elektronischen Presse“ ausdehnen zu wollen ist mit Vorsicht zu genießen.

Auch das „Bildblog“ wird dann dementsprechend angreifbar sein und eventuell durch – beim Presserat – eingereichte Beschwerden gegängelt werden.
Man darf gespannt sein, was für weitere Maßnahmen von den jeweiligen Parteien ergriffen werden.

„Der Deutsche Presserat sieht in den Beschwerden der Betreiber des mehrfach ausgezeichneten Bildblog keinen Missbrauch des Beschwerderechts. Damit entschied der Presserat laut Mitteilung gegen Einwände des Axel Springer Verlags. Dieser hatte seit Mitte Februar dieses Jahres versucht, zu erreichen, dass Bildblog künftig keine Beschwerden mehr beim Presserat einreichen darf. Das Webangebot befasst sich seit Juni 2004 kritisch mit dem Boulevardblatt „Bild“, dem Schwesterblatt „Bild am Sonntag“ sowie mit deren Internetauftritt.
[…]
Der Presserat hat außerdem bekannt gegeben, seine Zuständigkeit auf journalistisch-redaktionelle Inhalte der elektronischen Presse ausdehnen zu wollen.“

Quelle: heise.de


Ähnliche Beiträge
Kommentare und Pings sind geschlossen.
«„Bildblog“ missbraucht kein Beschwerderecht» wurde in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert, zuletzt am 7. Juni 2017 aktualisiert und für das Glossar mit , markiert.

Old School Retro Arcade Games  

  • Froggit | Bambuzza | Froginator | Michigan Hawk | JanJan der Weihnachtself | Dungeon of Death | Grimmwald | Hexentanz
.~ Der zwischen den Welten tanzt ~.
© 2004 - 2019 M.Lipowski - Alle Rechte vorbehalten - Diese Webseite bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird dein Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Durch Nutzung erkennst du Impressums- und Datenschutzhinweise an. Es wird keine Haftung für den Inhalt von verlinkten Internetseiten übernommen. Zur freundlichen Beachtung: Einige der auf dieser Webseite behandelten Themenwelten können einfache, leicht verständliche und logisch nachvollziehbare Informationen beinhalten. Es liegt jedoch im Bereich des Möglichen, dass dies bei manchen Nutzern zu falschen Lösungsansätzen führen könnte. Browsergame: Der Apokryphe Orden, Opus magnum 23.com, Opus magnum 23.de, Asylum, Illuminati, Bilderberger, Freimaurer, Templer, Überorden. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! | Anmelden | Glossar: AdGames Arcade Computerspiele Copyright Der Apokryphe Orden Entertainment Entwickler Entwicklerstudio Frog Game Game-Design GameDesign Games Jugendschutz Killergames Killerspiele Mystery Publisher Raubkopie Retro Retro-Arcade Spiele spielen Retro Arcade Spiele RetroGame Retrogames Spam Spiele Studio Torrent Trojaner Urheberrecht Videospiele Werbespiel Werbespiele
.~ Frei nach D.Adams "Per Anhalter durch die Galaxis": Vielen Dank für den Fisch, 42 und Game On! ~.

 
 
 
Einverstanden.
Hinweis ausblenden!
Diese Webseite nutzt Session-Cookies um Nutzern bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Datenschutzerklärung einsehen. Mit der Nutzung dieses Dienstes erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.