# Gründung oder Mitglied eines Geheimbundes im apokryphen Orden werden

In dem kostenlosem Browsergame „Der apokryphe Orden“ hast du die Möglichkeit, einem bestehendem Geheimbund als Mitglied beizutreten oder einen eigenen Geheimbund zu gründen.

Bitte beachte:
Gründer bzw. Mitglied eines Geheimbundes kann nur werden, wer eine verifizierbare eMailadresse angibt.

Einen eigenen Geheimbund im apokryphen Orden gründen
Als Gründer eines Geheimbundes im apokryphen Orden kannst du dich den Illuminaten, Bilderbergern, Freimaurern, Templern, dem apokryphen Orden oder einer der weiteren Fraktionen wie den Katharern, Scientologen, Rosenkreuzern, dem Opus Dei oder den Rothschilds anschließen.
Da du dich als Gründer eines Geheimbundes nicht öffentlich zu einer Fraktion bekennst, erhälst du nur geringe finanzielle Zuwendungen der gewählten Fraktion. Wählst du keine Fraktion, erhälst du auch keine finanziellen Zuwendungen.

Als normales Mitglied kannst du dich den Illuminaten, Bilderbergern, Freimaurern, Templern oder dem apokryphen Orden selbst anschließen.
Da du dich als Mitglied des Geheimbundes öffentlich zu ihm bekennst, unterstützt dich dein gewählter Geheimbund in bestimmten Abständen durch finanzielle Zuwendungen.

Deine Mit- und Gegenspieler werden über die Wahl deines Geheimbundes nicht in Kenntnis gesetzt. Jeder Geheimbund verfügt dabei über Vor- und Nachteile welche sich dir erst im späteren Spielverlauf offenbahren werden.


Du möchtest diese Seite weiter empfehlen? Oben in der Hauptmenüleiste findest du Gimmicks. ;o)
Der Weltentänzer Artikel «Gründung oder Mitglied eines Geheimbundes im apokryphen Orden werden» wurde in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und für das Glossar mit: , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.
Both comments and pings are currently closed.

 
Artikel die obigem ähneln und dich auch interessieren könnten (Angaben seit dem 15.10.2011)
Per Zufallsgenerator ausgewählte Artikel