Glossar: Download

#01 Piratenpartei: Julia Schramm lässt illegalen PDF-Buch-Download löschen [Update]

„Internet-Exhibitionistin“ strauchelt über Raubkopie!
Moment! Ist die Piratenpartei nicht eine Partei, die für das freie Kopieren von Daten zu nicht kommerziellen Zwecken steht? Steht das nicht sogar im Parteiprogramm? Stimmt! Steht da.
Interessiert aber niemanden, wenn es ans eigene Geld geht. So wie aktuell im Fall: Julia Schramm

Julia Schramm ist Vorstandsmitglied der Piratenpartei und hat sich damit offiziell dazu bekannt, sich für das freie Kopieren von Daten zu nicht kommerziellem Zwecke stark zu machen. Zumindest wenn es fremden Daten an den Kragen gehen soll. Naturgemäß sieht sie es bei ihren eigenen Buch in PDF-Form jedoch anders und verbietet das Kopieren ihrer vor Selbstbeweihräucherung strotzenden Buchstabenkombinationen.

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «Piratenpartei: Julia Schramm lässt illegalen PDF-Buch-Download löschen [Update]» wurde am September 18th, 2012 geschrieben und in «Urheberrecht & Copyright» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , verschlagwortet.


 
 

#02 Command & Conquer 1 bis 3 inkl. Firestorm Erweiterung – Kostenlos und legal

Wie golem.de berichtet, ist die Vollversion von Command & Conquer: Tiberiun Sun und die Erweiterung Firestorm als kostenloser Download von EA freigegeben worden.

Damit stehen dem geneigtem Spieler nun die Teile 1 bis 3 zum legalem und kostenlosem Download zur Verfügung.

Einen klitzekleinen Haken gibt es dennoch. Das Anfordern der Freischaltschlüssel funktioniert aufgrund der USK-Freigabe ab 16 nur zwischen 22 und 6 Uhr morgens.

Dieser Weltenänzer Artikel «Command & Conquer 1 bis 3 inkl. Firestorm Erweiterung – Kostenlos und legal» wurde am Februar 15th, 2010 geschrieben und in «Urheberrecht & Copyright, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , verschlagwortet.


 
 

#03 Call of Duty „Modern Warfare 2“ auf Platz 1 der Torrent-Charts

Call of Duty 2 - Modern Warfare (c) Activision - Infinity Ward

Öfter mal was neues. Torrentfreak.com hat die neuesten Zahlen für illegale Downloads via Torrent bekannt gegeben.

Platz Nr.1 der Jahrescharts belegt mit 4,1 Millionen illegalen Downloads die PC-Version des Ego-Shooters Call of Duty: Modern Warfare 2
Platz Nr.2 mit 3,2 Millionen illegalen Downloads belegen Die Sims 3.
Platz Nr.3 geht an Prototype welches in Deutschland jedoch nicht veröffentlicht wurde da das Spiel keine USK-Freigabe bekam.
Platz Nr.4 geht an Need for Speed: Shift
Platz Nr.5 belegt Street Fighter 4

Auch Xbox 360 Spiele sind sehr beliebt und finden sich in der Jahreschart.
Platz Nr.1 geht mit 970.000 illegalen Downloads an Call of Duty: Modern Warfare 2.
Platz Nr.2 Street Fighter 4
Platz Nr.3 Prototype
Platz Nr.4 Dirt 2
Platz Nr.5 UFC 2009 Undisputed

Besonders beliebt bei den Wii-Raubkopierern sind:
Platz Nr.1 geht mit 1,15 Millionen Downloads an New Super Mario Bros.
Platz Nr.2 Punch-Out
Platz Nr.3 Wii Sports Resort
Platz Nr.4 The House of the Dead
Platz Nr.5 Mario Power Tennis

Zahlen für die anderen Hardwareplattformen liegen – noch – nicht vor.

Irgendwann wird wohl auch das letzte Spielestudio merken, das es sich nicht mehr lohnt für PCs Spiele zu entwickeln. Bemerkenswert ist aber auch der Anstieg von illegalen Downloads bei Xbox 360 Spielen.
Was wundert ist, das es bis jetzt noch keine Charts für die Playstation 3 gibt.
Woran das wohl liegen mag? 😉

Dieser Weltenänzer Artikel «Call of Duty „Modern Warfare 2“ auf Platz 1 der Torrent-Charts» wurde am Dezember 29th, 2009 geschrieben und in «Killergames und Killerspiele, Publisher, Entwickler, Studios, Urheberrecht & Copyright, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#04 Software-Piraten laut ESA schlimmste Jobkiller

Weltweit liegt die Spieleindustrie im Clinch mit Softwarepiraten. Ein neuer Bericht („Special 301 Report“) der Entertainment Software Association (US-amerikanischer Verband der Spielentwickler, kurz ESA) hat jetzt weitere Details über die Verteilung von Raubkopierern ans Tageslicht gebracht.

Insgesamt wurden – laut ESA – 13 ausgewählte Spieletitel auf das Download-Verhalten von Raubkopierern in den P2P-Netzwerken BitTorrent und eDonkey untersucht. Insgesamt wurden die Videospiele 6,5 Millionen mal aus 48 Ländern illegal herunter geladen wobei allein die 2 populärsten Spiele schon 4,787,441Millionen mal geladen wurden.

  • Platz 01: Italien mit 17% der illegalen Downloads
  • Platz 02: Spanien mit 15,1% der illegalen Downloads
  • Platz 03: Frankreich mit 7,9% der illegalen Downloads
  • Platz 04: Deutschland mit 6,9% der illegalen Downloads
  • Platz 05: Polen mit 6,1% der illegalen Downloads

Man könnte also auf den Gedanken kommen, das in Europa  die ?meisten? Raubkopierer ansässig sind. Ich persönlich frage mich jedoch auch, warum in diesem Bericht weder China, Russland, die USA oder weitere auftauchen. Wenn man ehrlich ist, dürften sich die Raubkopierer dieser Länder zumindest in einem weltweitem Ranking deutlich über Deutschland und Frankreich bewegen.

Der Kommentar des ESA Geschäftsführers spricht aber trotzdem wohl den meisten Publishern, Studios und Entwicklern aus dem Herzen.

Man muss viel stärkere Maßnahmen gegen Software-Piraten ergreifen. Die Piraterie ist der größte Feind eines jeden tüchtigen Spieleentwicklers, da es sich bei Raubkopien unmissverständlich um Jobkiller handelt. Piraterie stellt eine große Bedrohung für Innovationen, Kreativität und technische Fortschritte dar“, so Michael D. Gallagher, der ESA Geschäftsführer.

In diesem Sinne

Quelle: Gulli

Dieser Weltenänzer Artikel «Software-Piraten laut ESA schlimmste Jobkiller» wurde am Februar 20th, 2009 geschrieben und in «Publisher, Entwickler, Studios, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

 

#05 Die Top 10 Rangliste der am meisten Raubmordkopierten Spiele 2008

Die Vorweihnachtszeit ist nicht nur im TV die Zeit der Jahres-Rückblicke. Das Torrent-Portal Torrent-Freak hat sich mal die „Mühe“ gemacht, eine Top 10 Rangliste der am häufigsten über BitTorrent geladenen Spiele des Jahres 2008 zu erstellen.

Mit erheblichem Abstand ist der Ranglistenerste das mit der DRM-Technologie SecuROM geschützte Spiel Spore. Welche weiteren Games in der Gunst der Raubkopierer dieses Jahr ganz oben standen, zeigt folgende Tabelle im Detail.

Top10 downloads PC-Games BitTorrent 2008
Rang Game DownLoads released
Verlinkungen führen zur jeweiligen Beschreibung des Spieles auf der
Wikipedia Deutschland Seite
1 Spore (1,700,000) (Sept. 2008)
2 The Sims 2 (1,150,000) (Sept. 2004)
3 Assassins Creed (1,070,000) (Nov. 2007)
4 Crysis (940,000) (Nov. 2007)
5 Command & Conquer 3 (860,000) (Mär. 2007)
6 Call of Duty 4 (830,000) (Nov. 2007)
7 GTA San Andreas (740,000) (Jun. 2005)
8 Fallout 3 (645,000) (Okt. 2008)
9 Far Cry 2 (585,000) (Okt. 2008)
10 Pro Evolution Soccer 2009 (470,000) (Okt. 2008)

So… und jetzt nimmt sich jeder mal einen Taschenrechner und rechnet kurz nach wie hoch sich der Verlust  für die Vermarkter der Spiele Fallout 3, Assasins Creed, GTA San Andreas oder Spore belaufen mag. 😉

Und? Wieviel mag es gewesen sein?

OK… ich gebs zu. Ich habe es auch nicht nachgerechnet.

Geht es jedoch nach den Autoren von TorrentFreak hat die verwendete und vielerorts kritisierte DRM-Implementierung via SecuRom einiges dazu beigetragen, dass ZB. Spore in der Hitliste ganz oben gelandet ist.

Wie dem auch sei. Spore interessiert mich nicht.
Ich bleibe lieber bei Fallout 3 oder GTA San Andreas und erkunde dort weiterhin relativ offene Welten.

Dieser Weltenänzer Artikel «Die Top 10 Rangliste der am meisten Raubmordkopierten Spiele 2008» wurde am Dezember 14th, 2008 geschrieben und in «Publisher, Entwickler, Studios» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#06 Download der entwickelten Retro-Flashgames als Offline-Version

Du spielst die Retro-Flashgames auf anderen Internetseiten?
Im Browser ruckelt und zuckelt es?
Durch falsche Einbindungsroutinen sind die Flashgames kaum oder gar nicht spielbar?
Werbeeinblendungen anderer Webseiten verlangsamen das Spielgeschehen oder überdecken das Flashgame?

Kurzum, wenn die Spielfreude getrübt wird, gibt es hier die Lösung.

Die RetroGames können auch in einer Offline-Version auf einem PC gespielt werden. Durch den Download der Offline-Varianten von Froggit, Froginator, TimeWarp, Starship, JanJan der Weihnachtself oder Hexentanz hat man gleichzeitig den Vorteil, die Entwickler-Version eines Retro-Flashgames auf seinem Rechner zu haben.

Mitunter nicht unwichtig wenn man sich wundert, warum andere Spieler so viele Punkte haben und man selbst auf keinen grünen Zweig kommen mag.

Hier geht es zum Download der Retro-Flashgames Froggit Collectors edition: Underground, Froginator, TimeWarp, Starship: Operation Dark Matter, JanJan der Weihnachtself und Hexentanz.

Dieser Weltenänzer Artikel «Download der entwickelten Retro-Flashgames als Offline-Version» wurde am Mai 06th, 2008 geschrieben und in «fredMans Retro-Arcade-Games, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , verschlagwortet.