Glossar: Geheimbund

#01 Das Geheimbund-Wiki des Apokryphen Ordens

Wie aus zuverlässiger Quelle eingeschleuster Infiltratoren zu erfahren war, haben sich die Großmeister des apokryphen Ordens entschlossen, ein Geheimbund-Wiki für die Öffentlichkeit in Betrieb zu nehmen.

Das Geheimbund-Wiki, mit Hintergrundinformationen zu den angeschlossenen Geheimbünden wie den Illuminaten, Freimaurern, Tempelrittern, Bilderbergern, der Loge 322 und vielen weiteren sowie Infos zum Browsergame ist unter den Webadressen:

www.apokryph.de/geheimbund und www.der-apokryphe-orden.de/geheimbund

zu erreichen.

Dieser Weltenänzer Artikel «Das Geheimbund-Wiki des Apokryphen Ordens» wurde am November 16th, 2010 geschrieben und in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#02 Gründung oder Mitglied eines Geheimbundes im apokryphen Orden werden

In dem kostenlosem Browsergame „Der apokryphe Orden“ hast du die Möglichkeit, einem bestehendem Geheimbund als Mitglied beizutreten oder einen eigenen Geheimbund zu gründen.

Bitte beachte:
Gründer bzw. Mitglied eines Geheimbundes kann nur werden, wer eine verifizierbare eMailadresse angibt.

Einen eigenen Geheimbund im apokryphen Orden gründen
Als Gründer eines Geheimbundes im apokryphen Orden kannst du dich den Illuminaten, Bilderbergern, Freimaurern, Templern, dem apokryphen Orden oder einer der weiteren Fraktionen wie den Katharern, Scientologen, Rosenkreuzern, dem Opus Dei oder den Rothschilds anschließen.
Da du dich als Gründer eines Geheimbundes nicht öffentlich zu einer Fraktion bekennst, erhälst du nur geringe finanzielle Zuwendungen der gewählten Fraktion. Wählst du keine Fraktion, erhälst du auch keine finanziellen Zuwendungen.

Als normales Mitglied kannst du dich den Illuminaten, Bilderbergern, Freimaurern, Templern oder dem apokryphen Orden selbst anschließen.
Da du dich als Mitglied des Geheimbundes öffentlich zu ihm bekennst, unterstützt dich dein gewählter Geheimbund in bestimmten Abständen durch finanzielle Zuwendungen.

Deine Mit- und Gegenspieler werden über die Wahl deines Geheimbundes nicht in Kenntnis gesetzt. Jeder Geheimbund verfügt dabei über Vor- und Nachteile welche sich dir erst im späteren Spielverlauf offenbahren werden.

Dieser Weltenänzer Artikel «Gründung oder Mitglied eines Geheimbundes im apokryphen Orden werden» wurde am März 25th, 2010 geschrieben und in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#03 Browsergame „Der apokryphe Orden“ geht in die geschlossene Beta

Symbol des apokryphen Ordens - Annuit Coeptis. Novus Ordo Seclorum.Werde Teil einer weltweiten Verschwörung. Gründe deinen eigenen Geheimbund, erstelle eigene Verschwörungstheorien, sende Kleriker, Assassinen oder Spione aus und erlange so – neben vielen weiteren Optionen – im Kampf gegen tausende andere Geheimbünde, die Weltherrschaft. Das Browsergame für den angehenden Verschwörungstheoretiker.

News des apokryphen Ordens:

  • „Der apokryphe Orden“ befindet sich jetzt in der geschlossenen Betaphase.
  • Das Ordens-Blog des apokryphen Ordens wurde eröffnet
  • Die vier großen Fraktionen (Illuminaten, Freimaurer, Templer und Bilderberger) der Geheimbünde haben eigene Webadressen bekommen um Mitgliedern, Anhängern und Sympathisanten der jeweiligen Fraktion spezielle Funktionen zur Verfügung zu stellen
  • Gründer von Geheimbünden haben jetzt die Wahl sich den Freimaurern, Illuminaten, Bilderbergern, Tempelrittern, Rothschilds, dem apokryphen Orden, dem Opus Dei, den Scientologen, den Katharern oder den Rosenkreuzern anzuschließen.

In diesem Browsergame hast du die Möglichkeit, dich entweder als Mitglied einem bereits bestehendem Geheimbund wie den Illuminaten, den Freimaurern, den Templern, den Bilderbergern und dem apokryphen Orden anzuschliessen. Alternativ kannst du einen eigenen Geheimbund gründen und dich verschiedenen weiteren Fraktionen anschließen um die Weltherrschaft zu erlangen.“

Gründe deinen eigenen Geheimbund und werde Teil der wohl größten Verschwörungstheorie die das Internet bis jetzt gesehen hat.

Das Browsergame „Der apokryphe Orden“ ist komplett kostenlos. Es gibt keine versteckten Spielwährungen die InGame gekauft werden müßten um das Ziel der Weltherrschaft zu erreichen.

Dieser Weltenänzer Artikel «Browsergame „Der apokryphe Orden“ geht in die geschlossene Beta» wurde am März 17th, 2010 geschrieben und in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#04 Kostenloses Browsergame „Der apokryphe Orden“ öffnet seine Pforten

Kostenloses Browsergame - Symbol | Logo des apokrphen Ordens (c) M.Lipowski Apokryph.de - Alle Rechte vorbehaltenWerde Teil einer ominösen, Weltweit agierenden Verschwörung. Gründe einen eigenen Geheimbund oder schließe dich einem bereits vorhandenem Geheimbund an.
Erstelle eigene Verschwörungstheorien, Thesen oder Ziele um deine Mitspieler auf den rechten Pfad zu führen. Sende Kleriker oder Spione aus, spanne Intrigen  und erlange so – neben vielen weiteren Optionen – die Weltherrschaft.

Um dein dir selbst gesetztes Ziel zu erreichen, ist es jetzt möglich sich einen Spielernamen oder, sofern man Gründungswillig ist, Namen eines Geheimbundes reservieren zu lassen. Und dies, bevor ihn sich ein anderer reserviert.
Weitere Infos findest du auf den jeweiligen Seiten.

Um was es im kostenlosem Browsergame „Der apokryphe Orden“ geht
In diesem kostenlosem Browsergame hast du die Möglichkeit, dich entweder als Mitglied einem bereits bestehendem Geheimbund wie den Illuminaten, den Freimaurern, den Templern, den Bilderbergern und dem apokryphen Orden anzuschliessen oder einen eigenen Geheimbund zu gründen um die Weltherrschaft zu erlangen. Jede Fraktion verfügt dabei über Vor- und Nachteile, welche sich dir aber erst im späteren Spielverlauf offenbahren werden. Deine Mit- und Gegenspieler werden über deine Wahl nicht in Kenntnis gesetzt. Dein letztendlich gesetztes Ziel bleibt ihnen also unbekannt.

Um deine Anhängerschaft zu motivieren, kannst du sie in viele unterschiedliche Grade befördern um dein Ziel zu erreichen.

Wenn du also insgeheim mit dem Gedanken spielst die Weltherrschaft zu erlangen, solltest du nicht zögern und dir schon im Vorfeld deinen Spielernamen oder Geheimbund reservieren lassen.

Später kann es vielleicht zu spät für dich sein. Denn dann könnten die besten Namen oder Geheimbünde  schon vergeben sein. Und dann hast du das Nachsehen.

Dieser Weltenänzer Artikel «Kostenloses Browsergame „Der apokryphe Orden“ öffnet seine Pforten» wurde am Februar 05th, 2010 geschrieben und in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

 

#05 Der apokryphe Orden bekommt ein Gesicht

Das neue Logo des apokryphen OrdensDas Browsergame bekommt ein neues Gesicht. Nachdem ich lange über das Erscheinungsbild gegrübelt und zig Varianten konstruiert und ausprobiert habe, entschied ich mich heute für nebenstehende Variante die mir am geeignesten erscheint.

Ich glaube, das dieses Logo gut in Einklang mit dem gewählten Thema des Browsergames zu bringen ist. Im nächsten Schritt werden dann die Logos der anderen Geheimbünde überarbeitet. Soll ja alles nathlos zusammenpassen und die gegenseitige Zusammengehörigkeit zum Spiel visualisieren.

Dieser Weltenänzer Artikel «Der apokryphe Orden bekommt ein Gesicht» wurde am Januar 13th, 2010 geschrieben und in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , verschlagwortet.