Glossar: Onlinespiel

#01 Australien will Spieleseiten sperren! Wann sperrt Deutschland?

Nachtigall ick hör dir trapsen. Das folgende wird – über kurz oder lang – wohl auch weitere Begehrlichkeiten in Deutschland wecken. Das diesen Monat verabschiedete Gesetz, das Provider verpflichtet Kinderpornografie-Seiten zu blockieren, bietet das dazu benötigte solide Fundament.

Wie die meisten wohl wissen, ist Australien das einzigste westliche Land in dem es keine „ab 18“ Einstufung für Computerspiele gibt. Alle Computerspiele, die nicht in die dortige Kategorie „ab 15“ passen, wandern somit auf den Index. Nun scheint die Australische Regierung Internetangebote sperren zu wollen, die Computerspiele die für unter 15 Jährige nicht geeignet sind, anbieten.

Man darf gespannt sein, wann das hier in Deutschland greift. Erst vor wenigen Tagen forderte ein NRW-Familienminister eine Alterskennzeichnung für Internetangebote. Weit scheinen wir also nicht mehr davon entfernt zu sein dementsprechende Spieleseiten, die für Killerspiele werben, sie vertreiben, als Torrent-Link zur Raubkopie oder als kostenloses Onlinespiel (inkl. Microtransactions) anbieten, zu sperren.

Froh er ist nur kleine Flashgames zu bauen, die für Altersgruppen ab 12 Jahre durchaus geeignet sind. ;o)

Dieser Weltenänzer Artikel «Australien will Spieleseiten sperren! Wann sperrt Deutschland?» wurde am Juni 26th, 2009 geschrieben und in «Killergames und Killerspiele» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#02 Weiterentwicklung des RetroGames „Qobix“

Nachdem das RetroGame „Froginator“, sowohl in der Online- als auch in der Offline-Version, die Versionsnummer 1.5 beinhaltet kann nun endlich die Entwicklung des Retro-Flashgames „Qobix“ ihrem Ende entgegensehen.

Aktuell sind in der Online-Version von „Qobix“ nur die ersten 3 Level spielbar. Aber das bedeutet ja nicht, das die anderen 3 Level nicht schon längst fertig wären. 😉

Was in dem Flashgame „Qobix“ jetzt noch fehlt sind Kleinigkeiten wie:

  • eine neue Routine, die die erreichten Punkte – nach Levelabschluß – in Abhängigkeit der benötigten Sprünge berechnet
  • Implementierung der gesammelten Kristalle ins Spielgeschehen
  • 3 neue Gegner für die Level Vier, Fünf und Sechs
  • das große Abschlußfinale
  • ein wenig Grafik, ein wenig Sounds, ein wenig Proggen 😉
  • die Highscoreliste – man sagt auch „Halle des Ruhmes“ – im Qobix-Style

Mal sehen, was noch so kommen mag. Jetzt wird „Qobix“ auf jeden Fall erstmal fertiggestellt und danach mit in die Rotation aufgenommen.

Dieser Weltenänzer Artikel «Weiterentwicklung des RetroGames „Qobix“» wurde am Mai 26th, 2008 geschrieben und in «Qobix» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#03 Froggit: Tipps und Tricks zur Skywalker – Underground Version

Tipps und Tricks zum, seit der Skywalker Version spielbarem, Bonuslevel „Froschhimmel“

Das Himmelstor zum Froschhimmel
Noch nie im Froschhimmel gewesen? Na dann wird es aber Zeit um mit dem sammeln der goldenen Harfen endlich einmal anzufangen. 😉

Allerdings wird dieser Bonuslevel erst frei geschaltet, wenn sich schon 4 Frösche auf ihren Sandbanken befinden und du dich mit dem fünften oben auf den Holzstücken herumtreibst.
Bestimmt hast du schon mitbekommen, das die Schildkröten neben Sanduhren auch Schätze oder Schatztruhen ans Tageslicht befördern und nur dadurch der Punktestand erhöht werden kann. Sobald du also 4 Frösche auf den sicheren Sandbänken platziert hast und dich im oberen drittel des Screens aufhältst, um Zeit oder Schätze zu sammeln, wird das Himmelstor aktiv. Um es zu erreichen, wirst du allerdings den gefährlichen Weg zurück über die Straße nehmen müssen.

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «Froggit: Tipps und Tricks zur Skywalker – Underground Version» wurde am Mai 06th, 2008 geschrieben und in «Froggit Underground» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#04 Neue Froggit Highscore-Seite Online

Froggit Collectors edition: UndergroundGeschafft. Die neue Highscoreseite für das Flashgame „Froggit Collectors edition: Underground“ ist endlich Online. Wie bereits gestern angekündigt gibt es eine neue Aufteilung samt Hinweis in welcher Highscoreliste der erreichte Highscore eingetragen wurde. Neu hinzugekommen, aber noch nicht sichtbar, sind auch PHP-Routinen für die niegelnagelneue Froggit-Version.

Nur soviel vorab… die neue Froggit-Version wird aktuell von Grund auf Runderneuert und besitzt endlich verschiedene Levels (Autobahn, Fabrik, Schloss, Teich, Stadt, Wald, Kanalisation, Froschhimmel und weitere Bonuslevel) durch die man seinen Frosch bugsieren muss. Alles in allem also nicht mehr mit der „Froggit Collectors edition: Underground“ oder älteren Versionen vergleichbar.

Dieser Weltenänzer Artikel «Neue Froggit Highscore-Seite Online» wurde am Mai 04th, 2008 geschrieben und in «Froggit Underground» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

 

#05 „Froginator“ – Neues Retro-Flash-Game

Titelbild des Retro-Flashgames Froginator

Froginator – Wieviele Frösche fängst du?
Bin fast da… bin fast da… 😉

So ähnlich wie im „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ Film in dem Harrison Ford lüstern seine Hände gen Kelch reckt komme ich mir im Moment vor.
Hier fehlt noch ein wenig Grafik und dort muss noch etwas an der Übermittlung des Highscores gefeilt werden. Dann noch zwei oder drei Sounds rein und gut.

Gut? Nein!
Selbst wenn das Retro-Flashgame fertig ist, müssen da ja immer noch einige PHP-Seiten erstellt werden damit es rund läuft. Die Spieleseite, Spielbeschreibung, Highscoreanbindung und Datenbank sind also noch zu realisieren bevor das Flashgame online gestellt werden kann.

Alles in allem also nur noch ein Klacks.
Bis es soweit ist, kann man aber auf meiner Homepage noch die Anderen Flashgames spielen.

Mehr oder weniger. 😉

Dieser Weltenänzer Artikel «„Froginator“ – Neues Retro-Flash-Game» wurde am Mai 01st, 2008 geschrieben und in «Der Froginator» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#06 Froggit – Collectors edition: Underground

Froggit Collectors edition: Underground

Das Retro-Flashgame Froggit Underground liegt aktuell in der Version 5.0 vor.

Aber, um was geht es denn jetzt genau in dem Retro-Flashgame Froggit?
In allererster Linie natürlich darum, möglichst viele Frösche (max. 5) auf die Sandbanken zu setzen und Punkte (deswegen auch der Untertitel Collectors edition) zu sammeln.
In den höheren Levels gibt es dazu ausreichend Gelegenheit. Neben den Schildkröten, die dann vermehrt Gold, Schatzkisten, edles Geschmeide und mehr vom Teichgrund mitbringen, gibt es noch die Möglichkeit Harfen im Froschhimmel und Fliegen in der Kanalisation zu sammeln. Ein Punktestand von weitaus mehr als 1.000.000 liegen also durchaus im Bereich des möglichen.
Wie man jetzt jedoch in die Bonuslevel „Froschhimmel“ und „Kanalisation“ gelangt, sollte jeder für sich allein herausfinden. So schwer ist das aber auch nicht. 😉

Froggit kann in der neuesten Version auf meiner Homepage kostenlos gespielt werden.

Egal wo nun gespielt wird. Der erreichte Highscore wird auf auf meiner Homepage gesichert, wo er dann in die jeweiligen Highscorelisten: „Mega-, Master und Topfroggies“ eingetragen wird.

In diesem Sinne – Happy Froggit-ing!

Dieser Weltenänzer Artikel «Froggit – Collectors edition: Underground» wurde am März 03rd, 2008 geschrieben und in «Froggit Underground» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet.