Glossar: UFO

#01 Sind die „Ufo-Wolken“ geheime Experimente des Militärs, einfach Klimawandel oder doch etwas mehr?

Kennen Sie sich noch an den Film „Independence Day“ von Roland Emmerich?
In dem Filmspektakel verbargen die feindlich gesinnten außerirdischen Invasoren ihre Raumschiffe hinter geheimnisvoll glühenden Wolkenformationen.

Neuerdings tauchen Weltweit spektakuläre und geheimnisvolle Bilder von „Ufo-Wolken“ auf, die dem Film in nichts, aber auch wirklich nichts nachstehen.

Wer oder was mag nun dahinter stecken?
Aktuelle Spekulationen reichen von normalen Naturphänomenen über geheime Militärische Experimente bis hin zu Alien-Raumschiffen.
Aber, ist das wirklich alles? Kann es da nicht noch etwas mehr geben?
Urteilen Sie selbst. Im diesem Video ist eine unheimliche Wolkenformation über Russland zu sehen, welche sich in bedrohlicher Art und Weise an Emmerichs Film anzunähern vermag.

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «Sind die „Ufo-Wolken“ geheime Experimente des Militärs, einfach Klimawandel oder doch etwas mehr?» wurde am Januar 26th, 2010 geschrieben und in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , verschlagwortet.


 
 

#02 Weitere Trümmerteile eines auf dem Mars abgestürztem UFOs entdeckt

Das Mars-Logbuch des abgestürzten Mars-UfosNASA Bildmaterial gibt Geheimnisse preis!
Die Nasa hat weiteres Bildmaterial des Gebietes “Troy” – in dem der Mars-Rover “Spirit” im Mai stecken geblieben ist – freigegeben.

Untersucht man das NASA-Fotomaterial genauer, findet man direkt in der Fahrspur des Mars-Rovers „Spirit“ (unterer Bildbereich) auch das Logbuch des abgestürzten UFOs (siehe Bild – Ausschnitt Original Bildmaterial NASA).

Unschwer ist die, gut erkennbare, gefaltete Form des – aus einem uns unbekannten Material bestehenden (? Gold ?) – Logbuches zu erkennen.

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «Weitere Trümmerteile eines auf dem Mars abgestürztem UFOs entdeckt» wurde am Dezember 01st, 2009 geschrieben und in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#03 UFO Wrack- und Trümmerteile auf dem Mars entdeckt?

Wrack- bzw. Trümmerteil eines UFOs auf dem MarsNeue Aufnahmen des Mars-Rovers „Spirit“ offenbahren brisantes BILD-Material
Die Nasa hat weiteres Bildmaterial des Gebietes „Troy“ – in dem der Mars-Rover „Spirit“ im Mai stecken geblieben ist – freigegeben.

Auf der Panaroma-Aufnahme ist rechts neben der Fahrspur des Mars-Rovers „Spirit“ eine Formation zu erkennen, die an ein Trümmerstück eines vor Äonen abgestürzten UFOs (siehe Bild) erinnert.

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «UFO Wrack- und Trümmerteile auf dem Mars entdeckt?» wurde am Dezember 01st, 2009 geschrieben und in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

#04 Britisches Verteidigungsministerium gibt erneut UFO-Akten frei

Bereits im Mai und Oktober des vergangenen Jahres veröffentlichte das britische Verteidigungsministerium UFO-Akten aus früheren Jahren. Nun wurden erneut Akten aus den Jahren 1981 bis 1996 aus den National Archives über angebliche Sichtungen unbekannter Flugobjekte, Aliens und Entführungsversuche von Außerirdischen im Netz veröffentlicht.

1996 war ein zum Beispiel ein bedeutendes Jahr für die UFO-Sichtungen. Wurden 1995 noch 117 Fälle den Behörden gemeldet, so steigerte sich die Anzahl der Sichtungen 1996 auf unglaubliche 609 Fälle.
Gründe für die dramatische Zunahme der UFO-Sichtungen waren jedoch wahrscheinlich eher der Science-Fiction-Blockbuster „Independence Day“ und die Fernsehserie „Akte X“ die 1996 starteten.

Dieser Weltenänzer Artikel «Britisches Verteidigungsministerium gibt erneut UFO-Akten frei» wurde am August 30th, 2009 geschrieben und in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , , , , , , verschlagwortet.


 
 

 

#05 Neues vom Mystery Rätsel aus Mexiko: Wurde wirklich ein Alien-Baby in einer Mäuse- oder Tierfalle gefangen?

Das ausserirdische Alien Baby von MexikoSensation, Schwindel oder ging tatsächlich ein angebliches Alien-Baby einem Bauern in Mexiko in eine Mäusefalle?

Das mexikanische Fernsehen berichtet von einem unglaublich mysteriösen Fall der sich schon im Mai 2007 in Mexiko zugetragen haben soll!
Damals soll ein lebendes Miniatur-Alien auf einem Bauernhof in eine  Tier- oder Mäusefalle geraten sein. Die Bauern wurden jedoch durch das Aussehen und wilde Kreischen des Aliens in Panik versetzt. Sie ertränkten es aus Angst.

Bemerkenswerter Weise wurde die Geschichte erst jetzt durch den mexikanischen TV-Moderator und Ufo-Experten Jaime Maussan bekannt.
Er hält das Alien auf jeden Fall für definitiv echt.


Laut dem UFO-Experten sagten die Bauern auch, das dass Alien nicht alleine gewesen sein soll. Ein zweiter Außerirdischer lief weg, als sich die Bauern der Mäusefalle näherten um das seltsame darin gefangene Geschöpf zu untersuchen.
In dem, von dem Sender, veröffentlichtem Video sind natürlich auch Forscher zu sehen, die medizinische Versuchsreihen an dem kleinem Außerirdischen Wesem vorgenommen haben sollen. Die dabei durchgeführten Versuchsreihen ergaben natürlich erstaunliches.

Weiterlesen… >>

Dieser Weltenänzer Artikel «Neues vom Mystery Rätsel aus Mexiko: Wurde wirklich ein Alien-Baby in einer Mäuse- oder Tierfalle gefangen?» wurde am August 27th, 2009 geschrieben und in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert.
Zuletzt aktualisiert wurde er am 7. Juni 2017 und mit: , , , , , , verschlagwortet.