Beiträge aus Killergames und Killerspiele

Wird „Risen“ von Piranha Bytes in Australien indiziert?


Sex & Drogen – Drogen & Sex
Sieht wohl nicht so gut für das Rollenspiel Risen von der Essenern Spieleschmiede Piranha Bytes. Medienberichten nach droht dem Game das Verkaufsverbot in Australien. Störfaktoren für die dortigen Behörden sollen Sexeinlagen mit virtuellen  Prostituierten und der Drogenkonsum in Form eines Pfeifenkrauts sein.

Auch die Publisher und Entwickler des Endzeitrollenspiel Fallout 3 hatten mit den australischen Behörden schwer zu kämpfen. Erst nachdem Hersteller Bethesda Softworks Spieländerungen vorgenommen hatte, wurde das Veröffentlichungsverbot aufgehoben. Das Spiel erschien dann Ende 2008 mit der höchsten Altersfreigabe auf dem Kontinent.

Risen soll am 2. Oktober 2009 für Windows-PC und Xbox 360 erscheinen.

Schaun wir mal, wieviel die Crew von Piranha Bytes dann aus dem Spiel geschnitten hat. Zumindest hierzulande wird wohl einiges der Schere zum Opfer fallen.

«Wird „Risen“ von Piranha Bytes in Australien indiziert?» wurde in «Killergames und Killerspiele, Publisher, Entwickler, Studios» einsortiert, zuletzt am 24. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit , , , , , markiert.


 

Hail to the King. Der Duke kam… sah… und ging!


Hail to the king, baby. Der Duke kam... sah... und ging!Der Duke kam, sah und ging.

Aus und vorbei für „Hail to the king, baby!“ für deutschsprachige Nutzer des iPhones?

Gerade einmal 2 Tage hielt sich der Actionklassiker „Duke Nukem 3D“ in der iPhone Version im App Store. Nun hat Apple das Spiel aus dem Angebot genommen.

In Deutschland wurde das Remake von „Duke Nukem 3D“ am Dienstag den 11. August 2009 von Apple im App-Store für iPhone und iPod touch veröffentlicht. Seit dem 13. August 2009 ist der Actionklassiker nicht mehr im deutschen App-Store zu finden. Auch eine Anfrage seitens Golem.de, weshalb das Spiel entfernt wurde, wurde von Apple noch nicht beantwortet.

Weiterlesen…

«Hail to the King. Der Duke kam… sah… und ging!» wurde in «Killergames und Killerspiele, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert, zuletzt am 20. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit , , , , markiert.


 

Hail to the King! Der Duke lebt!


Hail to the King. Der Duke lebt!Wie heißt es doch so schön?
Totgesagte leben länger!

Der Duke scheint das beste Beispiel dafür zu sein. Auf der Webseite Duke4.net sind neue Bilder und Artworks aufgetaucht.
Auf seiner Facebook Seite gab Scot Miller (3D-Realms) bekannt, das der Duke nur eine Pause eingelegt hat und nun zurück im Spiel sei.
Man darf also hoffen, den Duke irgendwann doch noch in Aktion erleben zu können.

Schaun wir mal, wie lange es sich noch so hinziehen möge.

«Hail to the King! Der Duke lebt!» wurde in «Killergames und Killerspiele, Publisher, Entwickler, Studios» einsortiert, zuletzt am 20. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit


 

Australien will Spieleseiten sperren!


Nachtigall ick hör dir trapsen. Das folgende wird – über kurz oder lang – wohl auch weitere Begehrlichkeiten in Deutschland wecken. Das diesen Monat verabschiedete Gesetz, das Provider verpflichtet Kinderpornografie-Seiten zu blockieren, bietet das dazu benötigte solide Fundament.

Wie die meisten wohl wissen, ist Australien das einzigste westliche Land in dem es keine „ab 18“ Einstufung für Computerspiele gibt. Alle Computerspiele, die nicht in die dortige Kategorie „ab 15“ passen, wandern somit auf den Index. Nun scheint die Australische Regierung Internetangebote sperren zu wollen, die Computerspiele die für unter 15 Jährige nicht geeignet sind, anbieten.

Man darf gespannt sein, wann das hier in Deutschland greift. Erst vor wenigen Tagen forderte ein NRW-Familienminister eine Alterskennzeichnung für Internetangebote. Weit scheinen wir also nicht mehr davon entfernt zu sein dementsprechende Spieleseiten, die für Killerspiele werben, sie vertreiben, als Torrent-Link zur Raubkopie oder als kostenloses Onlinespiel (inkl. Microtransactions) anbieten, zu sperren.

Froh er ist nur kleine Flashgames zu bauen, die für Altersgruppen ab 12 Jahre durchaus geeignet sind. ;o)

«Australien will Spieleseiten sperren!» wurde in «Killergames und Killerspiele» einsortiert, zuletzt am 20. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit , , , , , , markiert.


 

CDU würde auch „Need for Speed“ verbieten


Öfter mal was neues. Der CDU-Abgeordnete Ruprecht Polenz würde bei ersten Anzeichen von negativen Einflüssen auf Jugendliche auch Rennspiele wie „Need for Speed“ beobachten lassen.
Killerspiele wie „Counter Strike“, „Far Cry“, „Resident Evil“ und Co. werden aktuell von manchen Parteien aufgeführt, wenn es über übereinstimmende Merkmale der Amokläufer von Erfurt, Emsdetten und Winnenden geht. Alle haben Games dieses Genre gespielt haben.

Polenz sieht hier jedoch noch Handlungsbedarf. Auf Abgeordnetenwatch.de wurde Polenz gefragt, warum Spieler von Spielen wie „Far Cry“ zu Killern werden sollten. Im Umkehrschluß könnte „Need for Speed“ schließlich auch zu illegalen Straßenrennen anstiften.

Polenz dazu:

„Ein Zusammenhang zwischen „Need for Speed“ und illegalen Autorennen, bei denen traurigerweise auch immer wieder meist junge Menschen zu Tode kommen, ist mir bislang nicht bekannt“ „Sollte er sich erweisen, müsste man auch hier überlegen, ob und – wenn ja – wie man darauf reagiert.“

Spinnt man hier jedoch den Gedanken weiter, könnte man auch davon ausgehen, das auf den PCs von Verkehrssündern – soweit vorhanden – Spiele wie „Need for Speed“ oder „Burnout“ installiert sind. Die Wahrscheinlichkeit, das dem so ist, wäre genauso hoch wie bei den „Killerspielen“.

Traurig aber wahr.

«CDU würde auch „Need for Speed“ verbieten» wurde in «Killergames und Killerspiele, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert, zuletzt am 20. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit , , markiert.


 
Pages: 1 2 3 4 5 6

Old School Retro Arcade Games  

  • Froggit | Bambuzza | Froginator | Michigan Hawk | JanJan der Weihnachtself | Dungeon of Death | Grimmwald | Hexentanz
.~ Der Weltentänzer ist der, der 'zwischen' den Welten tanzt. ~.
© 2004 - 2019 M.Lipowski - Alle Rechte vorbehalten - Diese Webseite bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird dein Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Durch Nutzung erkennst du Impressums- und Datenschutzhinweise an. Es wird keine Haftung für den Inhalt von verlinkten Internetseiten übernommen. Zur freundlichen Beachtung: Einige der auf dieser Webseite behandelten Themenwelten können einfache, leicht verständliche und logisch nachvollziehbare Informationen beinhalten. Es liegt jedoch im Bereich des Möglichen, dass dies bei manchen Nutzern zu falschen Lösungsansätzen führen könnte. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! Anmelden, Apokrypher Orden, Asylum, Armageddon 2053, Bilderberger, Das Drehbuch, 4UnCut, Freimaurer, Illuminati, Klangwelten, Magnum Opus 23, Opus Magnum 23, Pixel-Games, Templer, Überorden, Weltentänzer, Retro-Arcade-Games.
.~ Frei nach D.Adams "Per Anhalter durch die Galaxis": Vielen Dank für den Fisch, 42 und Game On! ~.

 
 
 
Einverstanden.
Hinweis ausblenden!
Diese Webseite nutzt Session-Cookies um Nutzern bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Datenschutzerklärung einsehen. Mit der Nutzung dieses Dienstes erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.