Beiträge aus Zwischenweltliche Mysterynews

Vorsicht: Chaos bricht aus!


Chaos und Wahnsinn!
Anders kann man wohl kaum beschreiben, was gerade auf den Seiten des Weltentänzers passiert.

Lange Zeit stagnierte der Weltentänzer auf hohem Niveau im fast unendlichen und in weiten Strecken unnützen digitalen Nirvana des Google-Caches. Diese Zeiten der digitalen Degeneration sind jetzt vorbei!

Es wird umgebaut! Gnadenlos.
Alle sich eingeschlichenen Fehler wurden endlich, inklusive hoher SEO-Verluste – die billigend in Kauf genommen werden – gnadenlos „bis zur Unendlichkeit (und noch viel weiter)“ ausgemerzt. Zwischenberichte ohne Sinn und Inhalt wurden gelöscht und veraltete Links auf Webseiten, die es garnicht mehr gibt, gelöscht.
Ende aus und Micky Maus. Eine Neue Zeit bricht für den Weltentänzer an.

Weiterlesen…

«Vorsicht: Chaos bricht aus!» wurde in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert, zuletzt am 28. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit markiert.


 

Warum ich AdBlock Plus gelöscht habe


Beim allmorgigen Querlesen meiner Lieblingsseiten stieß ich heute bei BILDblog.de auf einen interessanten Artikel, der ein Thema beinhaltete, das ich schon fast vergessen hatte.

Nach Konsum des Artikels dauerte es nicht weniger als 2 Sekunden, um die Add-on Seite meines bevorzugten Firefox-Browsers aufzurufen und AdBlock Plus zu löschen. Das braucht kein Mensch. NoScript hingegen bleibt jedoch auch weiterhin aktiv. Denn so ganz ohne JavaSript Blocker wäre es mir zu unsicher im WWW.

Beweggründe warum ich AdBlock Plus nun endlich gelöscht habe gibt es wahrlich viele. Nachfolgend nur einige wenige Zitate aus dem Artikel, die mich letztendlich zu diesem Schritt bewegten. Allen anderen, die sich mit dem Grundgedanken einer Löschung beschäftigen oder sich einfach nur informieren wollen, sollten den Artikel „Adblock Plus Undercover – Einblicke in ein mafioeses Werbenetzwerk“ zur Gänze lesen und danach ihr eigenes Urteil fällen.

Weiterlesen…

«Warum ich AdBlock Plus gelöscht habe» wurde in «Quergedacht, Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert, zuletzt am 19. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit markiert.


 

Angebliche Google-Sicherheitswarnung als Trojaner enttarnt


Aktuell versuchen Unbekannte auf neue Art unbedarfte Nutzer mit einer Trojaner-Mail zum Öffnen des verseuchten Anhangs zu öffnen. Mails die angeblich von „accounts-noreply@google.com“ im Mailprogramm eintrudeln, sollten also mit Argwohn behandelt werden.

Die massenhaft verschickten Mails mit dem Betreff „Suspicious sign in prevented“ suggerieren dem Empfänger einen angeblichen Hackversuch seines Google-Kontos. Aus Sicherheitsgründen sei der Google-Account nun gesperrt. Weitere Informationen sollen dem Anhang entnommen werden.
Bei der angehängten Datei handelt es sich um ZIP-Archiv das eine verseuchte, unter Windows ausführbare, EXE-Datei enthält.Die weitere Vorgehensweise ist klar.
Wer solche Mails erhält, sollte sie ungeöffnet in den Papierkorb verfrachten.

«Angebliche Google-Sicherheitswarnung als Trojaner enttarnt» wurde in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert, zuletzt am 7. Juni 2017 aktualisiert und für das Glossar mit markiert.


 

Operation Anon Trademark


Das Unternehmen Early Flicker hat sich Logo und Claim von Anonymous schützen lassen, um sie auf Tassen und T-Shirts zu verwerten. Bild: Online-Shop Easy FlickerDas französische Internetunternehmen Early Flicker hat sich sowohl Logo und Claim von Anonymous schützen lassen um sie auf T-Shirts, Tassen und Aufkleber über einen Onlineshop vertreiben zu können.

In einem Video erklärte Anonymous indes, das eine solche „Arroganz und Ignoranz“ nicht ungestraft bleiben werde und gab weiterhin bekannt:

„Anonymous wird jedes Angebot, das Sie im Internet betreiben, vom Netz nehmen“

Die Videobotschaft endet mit dem bekannten Schlachtruf: „Wir sind Anonymous. Wir sind Legion. Wir vergeben nicht. Wir vergessen nicht“.

Weiterlesen…

«Operation Anon Trademark» wurde in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert, zuletzt am 19. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit


 

Warum ich Facebook widerspreche?


Warum ich Facebooks neuen Entwurf der Erklärung der Rechte und Pflichten (Statement of Rights and Responsibilities, SRR) widerspreche???

Ganz einfach.

Boris Wita, Jurist der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, kritisiert: „Facebook verfährt bisher nach dem Prinzip ‚alles oder nichts‘. Wer nicht den gesamten durch das Unternehmen festgelegten, in vieler Hinsicht rechtswidrigen Regeln zustimmt, muss draußen bleiben.“ Datenschützer Thilo Weichert vom ULD merkt an: „Wir kritisieren nicht, dass ein Unternehmen persönliche Daten nutzt, mit seinen Werbemöglichkeiten Geld verdient und an die Börse geht. Doch darf es dabei nicht gegen das ‚Fair Play‘ im Umgang mit den Nutzenden und im Wettbewerb verstoßen. Das können die Facebook-Mitglieder gegenüber der Community und dem Anbieter bis zum Freitag zum Ausdruck bringen. Vielleicht schwenkt das Unternehmen endlich um und macht sein Angebot gesetzeskonform.“

Genau darum. Und deshalb solltest du dies auch tun. Klick auf diesen Link und kopiere nachfolgenden Absatz in deinen Kommentar.

„Ich lehne die Änderungen ab und fordere von Facebook die Einhaltung der Datenschutz-, Verbraucherschutz- und Urheberrechtsvorschriften in Deutschland und Europa.“

Zitatquelle: Golem

«Warum ich Facebook widerspreche?» wurde in «Zwischenweltliche Mysterynews» einsortiert, zuletzt am 19. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit


 
Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 .~|~. 18 19 20

Old School Retro Arcade Games  

  • Froggit | Bambuzza | Froginator | Michigan Hawk | JanJan der Weihnachtself | Dungeon of Death | Grimmwald | Hexentanz
.~ Der Weltentänzer ist der, der 'zwischen' den Welten tanzt. ~.
© 2004 - 2019 M.Lipowski - Alle Rechte vorbehalten - Diese Webseite bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird dein Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Durch Nutzung erkennst du Impressums- und Datenschutzhinweise an. Es wird keine Haftung für den Inhalt von verlinkten Internetseiten übernommen. Zur freundlichen Beachtung: Einige der auf dieser Webseite behandelten Themenwelten können einfache, leicht verständliche und logisch nachvollziehbare Informationen beinhalten. Es liegt jedoch im Bereich des Möglichen, dass dies bei manchen Nutzern zu falschen Lösungsansätzen führen könnte. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! Anmelden, Apokrypher Orden, Asylum, Armageddon 2053, Bilderberger, Das Drehbuch, 4UnCut, Freimaurer, Illuminati, Klangwelten, Magnum Opus 23, Opus Magnum 23, Pixel-Games, Templer, Überorden, Weltentänzer, Retro-Arcade-Games.
.~ Frei nach D.Adams "Per Anhalter durch die Galaxis": Vielen Dank für den Fisch, 42 und Game On! ~.

 
 
 
Einverstanden.
Hinweis ausblenden!
Diese Webseite nutzt Session-Cookies um Nutzern bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Datenschutzerklärung einsehen. Mit der Nutzung dieses Dienstes erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.