Beiträge aus Publisher, Entwickler, Studios

Tomb Raider Underworld enttäuscht Publisher Eidos


Publisher Eidos richtet Tomb Raider nach enttäuschenden Verkaufszahlen ( November / Dezember 2008) in Höhe von nur 1,5 Millionen Einheiten neu aus. Neben der geplanten Zielgruppen-Neuorientierung wurden schon im Vorfeld 30 MItarbeiter – des hauseigenen Tomb-Raider-Entwicklerstudios Crystal Dynamics – entlassen.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage warum 30 Mitarbeiter gehen mußten, obwohl 1,5 Millionen Einheiten des Spiels „Tomb Raider: Underworld“ in nur 2 Monaten abgesetzt wurden?
Die Antwort ist ganz einfach. Erwartet wurde der Verkauf von ca. 2 Millionen Einheiten da vom letztem Titel – Tomb Raider: Legend (Release 2006) – weltweit rund 3 Millionen Einheiten abgesetzt werden konnten.

Des weiteren soll, um insbesondere weibliche Spieler stärker anzusprechen, das „Look and Feel“ der Reihe überarbeitet werden.  Robert Brent, Finanzchef von Eidos, in einem Gespräch mit der britischen Times:

„Wir müssen für die Entwicklung des nächsten Spiels alles in Frage stellen. Schauen Sie sich an, wie erfolgreich sich Batman gewandelt hat, vom ziemlich traurigen Charakter der Michael-Keaton-Ära hin zum Film-noir-Stil in The Dark Knight“, so Brent.

Quelle: Golem.de

«Tomb Raider Underworld enttäuscht Publisher Eidos» wurde in «Publisher, Entwickler, Studios» einsortiert, zuletzt am 20. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit , , , , , markiert.


 

Neues von Duke Nukem Forever


Duke Nukem Forever gewinnt erneut den Vaporware-Award 2008

Ebenso legendär wie die Vaporware-Liste vom amerikanischen Magazin Wired ist Duke Nukem Forever von 3D Realms. Erneut hat das Computerspiel den ersten Platz belegt. Neben Duke Nukem Forever sind noch weitere Computerspiele wie Starcraft 2 von Blizzard (Platz 4) und das Onlinerollenspiel Hero’s Journey von Simultronics (Platz 8) vertreten.

Zur Erinnerung:
Duke Nukem Forever befindet sich seit 1997 in der Entwicklung. Das Spiel soll  laut Entwickler veröffentlicht werden „when it’s done“. Einen konkreten Termin gibt es also noch nicht. Auch an den Filmplänen auf Basis des Dukes hat sich nichts verändert. Depth Entertainment erstellt, wie bisher, die Konzepte und die Internet Movie Database führt für den Duke-Nukem-Film  weiterhin das Veröffentlichungsdatum 2011.

In diesem Sinne also…

Hail to the King – Wann immer er auch kommen mag!

«Neues von Duke Nukem Forever» wurde in «Publisher, Entwickler, Studios» einsortiert, zuletzt am 20. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit , , , , markiert.


 

Electronic Art’s Weihnachtsevent für 1.000 Mitarbeiter


Nachdem EA bereits am 10.Dezember 2008 eine offizielle Gewinnwarnung nebst Stellenstreichungen angekündigt hat, gibt das Unternehmen nun weitere Daten bekannt.

Aufgrund schleppender Geschäfte werden, neben den bereits im Oktober 2008 angekündigten 600 Mitarbeitern, weitere 400 Angestellte bis Ende März 2009 ihren Hut nehmen müssen. Das entspricht rund 10 % der Belegschaft. Prominentestes Opfer bei den zu schließenden Entwicklerstudios ist EA Black Box (Need for Speed).

Traurig aber wahr.

«Electronic Art’s Weihnachtsevent für 1.000 Mitarbeiter» wurde in «Publisher, Entwickler, Studios» einsortiert, zuletzt am 20. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit , , , , , markiert.


 

Free Radical Design schließt seine Pforten


Nicht nur kleine Spieleschmieden stehen nahe am Abgrund. Nun hat es das englische Entwicklerstudio „Free Radical Design“ kurz vor Weihnachten erwischt. Das Unternehmen musste Insolvenz anmelden.

Von den 185 Angestellten werden die meisten ihren Job verlieren. Völlig überraschend standen die Mitarbeiter am 18.Dezember 2008 vor verschlossenen Türen  mit teilweise neu eingebauten  Schlössern. Forenberichten zufolge soll angeheuertes Sicherheitspersonal die Spieleentwickler dann in ein nahegelegenes Hotel begleitet haben, wo sie über das Aus von „Free Radical Design“ informiert wurden.

Quelle: Golem.de

«Free Radical Design schließt seine Pforten» wurde in «Publisher, Entwickler, Studios» einsortiert, zuletzt am 20. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit markiert.


 

Top 10 Raubmordkopierte Games


Die Vorweihnachtszeit ist nicht nur im TV die Zeit der Jahres-Rückblicke. Das Torrent-Portal Torrent-Freak hat sich mal die „Mühe“ gemacht, eine Top 10 Rangliste der am häufigsten über BitTorrent geladenen Spiele des Jahres 2008 zu erstellen.

Mit erheblichem Abstand ist der Ranglistenerste das mit der DRM-Technologie SecuROM geschützte Spiel Spore. Welche weiteren Games in der Gunst der Raubkopierer dieses Jahr ganz oben standen, zeigt folgende Tabelle im Detail.

Top10 downloads PC-Games BitTorrent 2008
Rang Game DownLoads released
1 Spore (1,700,000) (Sept. 2008)
2 The Sims 2 (1,150,000) (Sept. 2004)
3 Assassins Creed (1,070,000) (Nov. 2007)
4 Crysis (940,000) (Nov. 2007)
5 Command & Conquer 3 (860,000) (Mär. 2007)
6 Call of Duty 4 (830,000) (Nov. 2007)
7 GTA San Andreas (740,000) (Jun. 2005)
8 Fallout 3 (645,000) (Okt. 2008)
9 Far Cry 2 (585,000) (Okt. 2008)
10 Pro Evolution Soccer 2009 (470,000) (Okt. 2008)

So… und jetzt nimmt sich jeder mal einen Taschenrechner und rechnet kurz nach wie hoch sich der Verlust  für die Vermarkter der Spiele Fallout 3, Assasins Creed, GTA San Andreas oder Spore belaufen mag. 😉

Und? Wieviel mag es gewesen sein?

OK… ich gebs zu. Ich habe es auch nicht nachgerechnet.

Geht es jedoch nach den Autoren von TorrentFreak hat die verwendete und vielerorts kritisierte DRM-Implementierung via SecuRom einiges dazu beigetragen, dass ZB. Spore in der Hitliste ganz oben gelandet ist.

Wie dem auch sei. Spore interessiert mich nicht.
Ich bleibe lieber bei Fallout 3 oder GTA San Andreas und erkunde dort weiterhin relativ offene Welten.

«Top 10 Raubmordkopierte Games» wurde in «Publisher, Entwickler, Studios» einsortiert, zuletzt am 20. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit , , , , markiert.


 
Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Old School Retro Arcade Games  

  • Froggit | Bambuzza | Froginator | Michigan Hawk | JanJan der Weihnachtself | Dungeon of Death | Grimmwald | Hexentanz
.~ Der Weltentänzer ist der, der 'zwischen' den Welten tanzt. ~.
© 2004 - 2019 M.Lipowski - Alle Rechte vorbehalten - Diese Webseite bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird dein Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Durch Nutzung erkennst du Impressums- und Datenschutzhinweise an. Es wird keine Haftung für den Inhalt von verlinkten Internetseiten übernommen. Zur freundlichen Beachtung: Einige der auf dieser Webseite behandelten Themenwelten können einfache, leicht verständliche und logisch nachvollziehbare Informationen beinhalten. Es liegt jedoch im Bereich des Möglichen, dass dies bei manchen Nutzern zu falschen Lösungsansätzen führen könnte. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! Anmelden, Apokrypher Orden, Asylum, Armageddon 2053, Bilderberger, Das Drehbuch, 4UnCut, Freimaurer, Illuminati, Klangwelten, Magnum Opus 23, Opus Magnum 23, Pixel-Games, Templer, Überorden, Weltentänzer.
.~ Frei nach D.Adams "Per Anhalter durch die Galaxis": Vielen Dank für den Fisch, 42 und Game On! ~.

 
 
 
Einverstanden.
Hinweis ausblenden!
Diese Webseite nutzt Session-Cookies um Nutzern bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Datenschutzerklärung einsehen. Mit der Nutzung dieses Dienstes erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.